• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Nach Kurzer Testphase
Russland lässt Corona-Impfstoff zu

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Ferienpass In Dötlingen: Im Tiergehege ist Nähe erlaubt

29.07.2020

Ostrittrum Sommerzeit ist Ferienpass-Zeit: Das lässt sich auch für die Gemeinde Dötlingen sagen. Allerdings musste wegen der Corona-Krise umgeplant werden: Durch die Auflagen, die die Ausbreitung des Virus verhindern sollen, organisiert die Evangelische Jugend in diesem Jahr 28 statt der sonst mehr als 50 Angebote. Dass der Pass trotzdem gut angenommen wird, zeigte der jüngste Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Ostrittrum.

Fragen über Tiere

20 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren haben sich dort auf Parkrallye begeben: Wie wird der Uhu in der Fachsprache der Vogelkundler genannt? Diese und andere Fragen versuchten die Teilnehmer zu beantworten, berichtet Claudia Hurka-Pülsch. „Angeboten wurde dieser Ausflug von der Kinderkirche Dötlingen im Rahmen des Ferienpasses“, erzählt die Pastorin. Wegen der Corona-Auflagen konnten Kinder und Betreuer nicht in großen Gruppen die Rallye durchführen. „Da mir ein großes Team zur Seite stand, konnten die Kinder in Zweier- und Dreiergruppen den Park erkunden.“

Im Streichelzoo

Die beiden Spielplätze sowie der Streichelzoo und auch die Märchenfiguren hätten sich großer Beliebtheit erfreut. „Besonders die herumtollende Fischotter-Familie und auch die Berberaffen zogen die Kinder in den Bann“, erzählt Hurka-Pülsch von den „Lieblingstieren“ der Kinder.

Und auch wenn sonst Abstandsregeln gelten: Im Ziegengehege konnten zum Beispiel Emma-Lou und Johanna den Tieren ganz nah kommen. Gelernt haben die Kinder auch etwas: unter anderem, dass der Uhu in der Fachsprache „Bubo bubo“ genannt wird...

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.