• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Austausch: Partnerschule besucht Gemeinde zum ersten Mal

07.02.2017

Ganderkesee Noch müde von der langen Reise wurden die Schüler des Lycée Benjamin Franklin in Auray vom Glockenspiel am Rathaus wachgerüttelt: Gespielt wurde die Marseillaise, die Nationalhymne der Französischen Republik, bei der alle kräftig mitsangen.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Zießler empfing die Schülergruppe vor dem Rathaus und geleitete sie zur Begrüßung in den Sitzungssaal. Dort wurden auch ein kurzer Film und eine Präsentation über die Gemeinde Ganderkesee gezeigt. Zießler bestärkte, dass man die deutsch-französische Freundschaft fördern müsse, gerade zur Zeit weltpolitischer Unruhen wie heutzutage.

Die französischen Schüler werden eine Woche, in Gastfamilien untergebracht, in Ganderkesee leben. Sie planen sowohl den regulären Schulunterricht zu besuchen als auch verschiedene Ausflugsfahrten, beispielsweise ins Auswandererhaus in Wilhelmshaven oder ins Weserstadion, zu unternehmen. Die Partnerschaft bestehe erst seit Mai vergangenen Jahres, sagte Lehrerin Catherine Millet. Sie freute sich, dass der Austausch erfolgreich stattfindet. „So eine Gruppe haben wir noch nie gehabt“, wunderte sich Renate Kreye-Grundmann, die den Austausch von Seiten des Gymnasiums organisiert hatte. Gemeint war die Tatsache, dass sich auf französischer Seite überwiegend Jungen zum Austausch angemeldet haben, während am Gymnasium mehr Mädchen Interesse zeigten. „Es hat alles wunderbar geklappt“, stellte sie fest. Besonders zufrieden war die Lehrerin auch mit den Gastfamilien, die die Franzosen gut aufnahmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.