• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

ERFOLG: Paul-Levin Siemon rechnet sich auf volle Punktzahl

04.06.2009

HUDE „Mathe macht Spaß!“ – das finden jedenfalls 18 Schüler der Grundschule Hude-Süd, die sich nun Preisträger der 48. Mathematik-Olympiade nennen dürfen. In drei Runden galt es zunächst in einer Hausaufgabe, dann in einer schulinternen Klausur und schließlich auch noch in einem landesweiten Test logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden unter Beweis zu stellen.

Für die Grundschule an der Glatzer Straße sah das Ergebnis schon nach Runde zwei überaus positiv aus: Zwölf Dritt- sowie 25 Viertklässler qualifizierten sich für die dritte, die Landesrunde. Und auch dort zeigten die Huder, was in puncto Mathematik in ihnen steckt: Von den Schülern des dritten Schuljahrs belegten je zwei einen zweiten und einen dritten Platz, bei den Viertklässlern erreichten sieben den ersten, sechs den zweiten und fünf den dritten Platz. Paul-Levin Siemon landete den größten Coup – er erreichte die Höchstpunktzahl.

Am Mittwochvormittag überreichte Schulleiterin Mechthild Walk allen Teilnehmern eine Urkunde und den Preisträgern der Landesrunde eine Auszeichnung der Georg-August-Universität Göttingen. „Das Kollegium ist stolz auf seine Mathe-Asse!“, so Walk. „Die Aufgaben waren sehr anspruchsvoll.“ Über eine Platzierung in der Landesrunde freuen sich:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Platz: Hannah Rakow, Bente Heier, Pia Borchers, Hanna Bontjes, Paul-Levin Siemon (alle Klasse 4a), Rene Bausen (4b) und Julia von Minden (4c).

2. Platz: Jonas Terborg, Nesrin Müstak (beide 4b), Thore Heier, Sedona Leverenz, Roben Schütte und Vivian Köchy (alle 4c).

3. Platz: Marvin Linke, Janine Kachel (beide 4b), Emily Pilger, Tjark Eggers und Jana Kipry (alle 4c).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.