• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schule: Plattdeutsch lesen macht Kindern Spaß

08.03.2013

Huntlosen „De Stadtmuus un die Feldmuus“ oder „Van Katten, Keuh un Computer“ waren Geschichten, die neun Jungen und Mädchen der Grundschule Huntlosen am Donnerstag beim „Plattdüütsch Läswettstriet“ der Oldenburgischen Landschaft präsentierten.

Die Jury, mit Rolf Jessen, Heinz Heinsen, Hanno Naber und Fred Schröder hörte aufmerksam zu. Am Ende ging der Sieg in der Altersgruppe I (3. Klasse) an Julian Kirsch (9). In der Altersgruppe II (4. Klasse) hieß die Gewinnerin Lea-Marie-Luise Sekyra.

Die beiden Schulsieger gehen jetzt zu einem weiterführenden Wettbewerb in Wildeshausen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lehrerin Kira Wassermann, Plattdeutsch-Beauftragte der Schule, lobte alle neun Schüler. „Ich freue mich, dass ihr euch getraut habt“, sagte sie. Erst seit Februar gibt es wieder eine Plattdeutsch-AG unter dem Motto „Wi moakt dat!“ an der Schule. 18 Kinder machen mit und haben eine Menge Spaß mit „Platt“.

Dirk Hinrichs hatte als Vertreter der August-Hinrichs-Stiftung für jedes teilnehmende Kind das Lesebuch „Platt Vandaag“ spendiert. Die beiden Sieger erhielten zusätzlich Buchpräsente von der Oldenburgischen Landschaft.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.