• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kater vorne – Dalinghaus raus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Bürgermeisterwahl In Vechta
Kater vorne – Dalinghaus raus

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Praktische Beispiele für die Erziehung

22.08.2016

Sandkrug Der Präventionsrat der Gemeinde Hatten initiiert zum 9. Mal einen Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“. Der Kursus beginnt am Mittwoch, 31. August, und findet an zwölf Abenden im Gemeindehaus der Freien Ev. Kirchengemeinde in Sandkrug, Ludwig-Erhard-Straße 2, statt. An diesen Abenden werden praktische Beispiele rund um das Thema „Erziehung aus dem Alltag“ geübt. Die Kosten für den gesamten Kurs betragen 40 Euro € für Einzelpersonen, Paare bezahlen 60 Euro€.

Seit vielen Jahren gibt es in verschiedenen Regionen Deutschlands die vom Kinderschutzbund ins Leben gerufenen Elterntreffen „Starke Eltern – Starke Kinder“. Unter fachlicher Anleitung treffen sich hier Eltern, die ihr Erziehungsverhalten verändern wollen.

Wer kennt das nicht? „Wenn du nicht, dann …!“ Im Alltag bleibt Stress mit den Kindern nicht aus und oft reagieren Eltern ganz anders, als sie eigentlich möchten. Eigentlich wollen sie nicht schreien oder meckern, aber manchmal wissen sie einfach nicht mehr weiter.

Bei den Elterntreffen werden keine Patentrezepte (die gibt es leider nicht) geboten, aber auch nicht der Zeigefinger erhoben. Vielmehr wird versucht, gemeinsam neue Wege zu erarbeiten, mit Problemen anders umzugehen und neue Lösungen zu finden.

Unter fachlicher Anleitung der Therapeutin Dörte Grashorn werden folgende Themen behandelt:
Was ist wirklich wichtig bei der Erziehung?
Wie kann ich das Selbstwertgefühl des Kindes unterstützen?
Welche Bedürfnisse hat mein Kind?
Wo und wie soll ich meinem Kind Grenzen setzen?
Wie kann ich weniger hilflos handeln?
Wie können wir Probleme in der Familie sinnvoll lösen?

Anmeldungen für diesen Kurs sind ab sofort bei der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Hatten, Caroline Stroot unter Telefon  0 44 82/92 22 04 oder per Mail an stroot@hatten.de möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.