• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

KINDERGARTEN: „Rasselbande“ lernt Erste Hilfe spielerisch kennen

16.11.2006

SAGE SAGE/KD - Im Gegensatz zu den Erwachsenen, die leider oft vorbeigehen oder wegschauen, wenn Mitmenschen Hilfe benötigen, gehen Kinder ganz unbefangen an das Helfen heran. Und deshalb setzen die Johanniter schon seit Jahren erfolgreich darauf, gerade auch den Kindern mit ihrer Aktion „Ersthelfer von morgen“ deutlich zu machen, wie schön es ist, wenn man anderen Menschen helfen kann.

Wie konzentriert schon die Jüngsten bei der Sache sind, wenn es darum geht, etwas über die Erste Hilfe zu erfahren, wurde deutlich beim „Ersthelfer“-Kursus mit den Johannitern im Sager Kindergarten Arche Noah. Mandy Wefeler von den Ahlhorner Johannitern ist gelernte Erzieherin und ehrenamtlich als Ausbilderin und Rettungsassistentin tätig. Beste Voraussetzungen also, die Erste Hilfe schon den Kleinen auf kindgerechte Weise etwas näher zu bringen. So erklärte sie den Kinder, wie Herz und Lunge arbeiten. Geübt wurde gemeinsam die stabile Seitenlage oder das richtige Verbinden. Natürlich wurde auch der Rettungswagen besichtigt. Die Kinder erfuhren, wie man einen Notruf richtig absetzt.

„Wichtig ist es vor allen Dingen, Ängste abzubauen“, so Mandy Wefeler. Ängste, die immer wieder zu beobachten seien, wenn Erwachsene eigentlich helfen müssten, sich aber dazu nicht durchringen könnten. „Die Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen. Das ist sehr wichtig“, so Kindergartenleiterin Birgit Aufermann. Der spielerische Ersthelfer-Kursus war ein Teil der Aktionstage für die Vorschulkinder von der „Rasselbande“ zum Thema „Gesundheit“. So war kürzlich auch Apothekerin Elisabeth Feiner zu Gast, die mit den Kindern sehr anschaulich über den Umgang mit Medikamenten sprach. Zuvor hatte es dazu auch einen Elternabend gegeben. Einmal im Jahr findet auch eine Kinderrückenschule statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.