• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Gag: Rollenspiele zum Thema Gewalt in Bussen

27.11.2014

Landkreis „Zivilcourage-aber richtig“ lautet der Titel eines Präventionskonzeptes, das die Bundespolizei vor kurzem an der Graf-Anton-Günther-Schule (GAG) vorgestellt hat. Alle neunten Klassen nahmen daran teil und wurden auf den richtigen und angemessenen Umgang mit Gewalt vorbereitet, berichtet Lehrer Rüdiger Pötzsch.

Filme über Gewalt wurden erst in den Gruppen vorgeführt, dann bestimmte Aspekte in Rollenspielen noch einmal vertiefend erarbeitet. Dazu wurden von den Präventionsberatern der Bundespolizei, Hermann Lampen und Caroline Schulz, die Bezüge zum Straf- und Zivilrecht hergestellt.

Eindeutiger Höhepunkt für alle war das sogenannte Präventionsabteil, in dem problematische Situationen und deren Lösungen durchgespielt werden konnten. So wurde den Schülerinnen und Schülern gezeigt, wie sie sich mit geringem Aufwand aus kniffligen Situationen lösen können – etwa, wenn sie in die Ecke eines Abteils gedrängt werden. Aber auch die Vermeidung unerwünschter Handyaufnahmen oder das Vermeiden körperlicher Auseinandersetzungen wurden thematisiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei diesem Projekt kooperieren die Graf-Anton-Günther-Schule und die Bundespolizei mit dem Ziel, die Situationen in Bahnen und Bussen für die GAG-Schülerinnen und Schüler zu verbessern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.