• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Engagement: Wohlfühlen im Ehrenamt

03.03.2020

Sage „Die Kinder freuen sich richtig, wenn sie wissen, dass die Lesepatin kommt“, berichtet Linda Höffmann, Lehrerin der Klasse 1 an der Grundschule Sage. Seit einigen Wochen gibt es dieses Angebot für die Kinder der ersten und zweiten Klassen. Die Dritt- und Viertklässler kommen derweil in den Genuss einer Plattdeutsch-AG. Möglich sind beide Projekte nur durch Unterstützung von Ehrenamtlichen, die über die Freiwilligenagentur „Misch mit“ an die Schule vermittelt wurden.

„Einrichtungen und Vereine können sich an uns wenden, wenn sie Ehrenamtliche suchen, aber auch Menschen, die sich engagieren wollen, können an uns herantreten“, erzählt Thorben Kienert, Leiter der Agentur. In der Gemeinde Großenkneten habe man erst im vergangenen Jahr begonnen, ein Netzwerk aufzubauen. Mittlerweile gibt es über 40 Angebotsmöglichkeiten und über 20 Kooperationspartner – einer von ihnen die Grundschule Sage. „Wir haben im Team darüber beraten und waren uns einig, dass wir davon profitieren können“, sagt Rektorin Jutta Sander.

Der große Vorteil dieser Kooperation: „Die Zuverlässigkeit von beiden Seiten ist gegeben. Das ist uns wichtig“, sagt Kienert. Daher werde das auch in Beratungsgesprächen vorab deutlich gemacht. „In diesen geht es auch darum, das passende Angebot zu finden. Hier können sich die Ehrenamtlichen erst einmal unverbindlich informieren. Schließlich soll sich jeder im Ehrenamt wohlfühlen“, erzählt Helga Baumert, die als Ansprechpartnerin von „Misch mit“ in Ahlhorn sitzt. Im „Zeppelin“, Zeppelinstraße 2, ist sie dienstagvormittags und mittwochnachmittags zu erreichen (Telefon  04435/3865787).

Über die Angebote der Agentur – speziell in der Gemeinde Großenkneten – soll es in diesem Frühjahr einen Flyer geben. Auch ein Infoabend ist geplant. Dieser findet am 24. März ab 17.30 Uhr im „Karkenhus“ in Großenkneten statt. „Wer sich informieren möchte und über ein Ehrenamt nachdenkt, kann einfach vorbeikommen“, sagt Kienert. Der Eintritt ist frei.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.