• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

GRAF-VON-ZEPPELIN-SCHULE: Schüler erleben eine spannende Lesenacht

22.02.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]AHLHORN AHLHORN/KD - Recht still war‘s am Freitagabend in der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn. Aus einigen Klassenzimmern schimmerte aber Kerzenschein und das Licht von Leselampen. Erstmals fand eine Lesenacht für die Fünft- und Sechstklässler der Haupt- und Realschule statt.

28 Mädchen und Jungen hatten mit Schlafsack und Luftmatratze ihr Nachtquartier in der Schule aufgeschlagen. In kleinen Gruppen ließen sie sich von Lehrerinnen und Lehrern als Vorleser in die spannende Welt der Bücher entführen.

Die Freude am Lesen zu wecken und den Schülerinnen und Schülern gleichzeitig mit der gemeinsamen Übernachtung ein spannendes Erlebnis in „ihrer“ Schule zu bieten, war die Absicht der Aktion, wie Lehrer Heinz-Josef Hemmers berichtete. Er wurde unterstützt von seinen Kolleginnen Marita Ellert, Barbara Feye-Carl, Ilse Macke, Ina Pfahl und den beiden Lehramtspraktikantinnen Marina Röpkes und Indra Meißner, die sich als Vorleserinnen betätigten.

Vom frühen Abend bis Mitternacht fanden die Vorlesestunden statt, unterbrochen von einer größeren Pause, in der es verschiedene Nudelaufläufe zur Stärkung gab. Nach der kurzen Nachtruhe bildete ein gemeinsames Frühstück den Abschluss. Der Förderkreis der Schule hatte die Verpflegung bezuschusst.

Für Heinz-Josef Hemmers war das Experiment Lesenacht ein Erfolg. „Wir werden das auf jeden Fall wiederholen“, sagte er. Es sei sehr wichtig, die Schüler stärker zum Lesen zu animieren. „Vielen fällt es schwer, längere Zeit zuzuhören“, stellte er fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.