• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schüler laufen für guten Zweck

26.09.2015

Hude „Auf die Plätze! Fertig! Los!“, hieß es am Freitagnachmittag für 80 Schüler der Förderschule Vielstedter Straße auf dem Sportplatz am Huder Bach. Mit einem Sponsorenlauf sammelten die Jungen und Mädchen Gelder für den Förderverein ihrer Schule.

Als Fackelläufer läuteten die Schüler Luise Baudisch und Fahd Kolo gemeinsam mit Kai Hörter, pädagogischer Mitarbeiter und Leiter der Fußball-AG, die Veranstaltung ein. „Ich freue mich, dass so viele Eltern und Freunde zu unserem ersten Sponsorenlauf gekommen sind“, begrüßte die Schulleiterin, Uta Komendzinski, die Gäste. Auch sei es sehr erfreulich, dass alle 80 Kinder mindestens einen Sponsoren gefunden hätten.

Dann ging es für die Schüler an die verschiedenen Startpositionen. An drei Stationen hatten die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit für einen guten Zweck Geld zu sammeln. Neben der traditionellen Laufrunde über 400 Meter konnten die Jungen und Mädchen der zwölf Klassen auch mit dem Rollstuhl, per Schubkarre oder dem Kettcar die Strecken zurücklegen.

„Ich hab schon sechs Bänder“, sagte Tobias etwas aus der Puste, als er an einer Station Halt machte, um kurz etwas zu trinken und sich das nächste Armbändchen abzuholen. Mit dem siebten Band am Handgelenk machte er sich auf zur nächsten Station.

„Pro Runde erhalten die Schüler ein Band. So können wir die Runden zählen und die Anzahl an die Sponsoren weiterleiten“, so die Schulleiterin. Pro Runde seien Spendenbeträge bis zu zwei Euro vereinbart worden.

Nachdem die Schule im vergangenen Jahr die Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ erhalten hatte, sei dies eine gute Möglichkeit dem Prädikat weiterhin gerecht zu werden, so die Schulleiterin. „Insgesamt rechnen wir mit einem Betrag von rund 1000 Euro“, so die Schulleiterin. Dieser wird dann an den Förderverein geleitet, der auch den Anstoß zum Sponsorenlauf gegeben hatten.

Unterstützt werden mit dem Erlös unteranderem die AGs der tiergestützten Pädagogik und Klassenfahrten. Die Organisation hatte das Lehrerkollegium der Schule übernommen, so dass den jungen Sportlern und Gästen ein Kuchenbüffet, mit Leckereinen von Eltern und Lehrern, sowie ein Kaffee- und Bratwurststand für eine Stärkung zur Verfügung stand.

Sophie Schwarz
Volontärin
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

Förderschule

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.