• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schüler spenden Basarerlös für Tafel und Förderverein

19.12.2012

Nach zehn Jahren hat die Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn wieder einen Weihnachtsbasar veranstaltet. Mit großem Erfolg (NWZ  berichtete): Bastel- und Werkarbeiten sowie kulinarische Köstlichkeiten brachten einen Erlös von 1788 Euro. Das Geld wurde nun gespendet. Über jeweils 894 Euro freuten sich der Förderverein der Graf-von-Zeppelin-Schule und die Wildeshauser Tafel. Die Wildeshauser Tafel möchte das Geld für die Einrichtung einer Außenstelle in Ahlhorn nutzen (NWZ  berichtete). Dankend nahmen der Vorsitzende des Fördervereins, Mario Kahlen (4. von links), sowie Marianne Hubert, Helga Huntke und Vorsitzender Peter Krönung (5. von rechts) von der Wildeshauser Tafel die Schecks entgegen. Das Geld wurde von den Schülervertretern Lester Theesen, Rosanna Bünemann und Ailko Meyer und dem Organisationsteam des Basars um Stefanie Bley (1. von rechts), Schulleiter Josef Kubiak, Lehrer Karsten Wulf und Konrektor Holger Bruser (von links) am Dienstag übergeben.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.