• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Aktionstag: Schüler zeigen Mode und Musik

16.03.2012

AHLHORN Zu einem „Tag der offenen Tür“ hatte die Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn am Donnerstagnachmittag eingeladen, um die sanierten Räume sowie die schulischen Angebote und Fächer vorzustellen. Trotz zahlreicher Mitmachaktionen, Vorführungen und Führungen von den Schülerlotsen, blieb der ganz große Andrang von Grundschülern mit ihren Eltern, an die sich die Einladung vor allem gerichtet hatte, aus.

Den Interessenten, die gekommen waren, gefielen aber die Angebote. So auch der neunjährigen Fabienne aus Ahlhorn. „Die Chemie-Experimente und die Modenschau haben mir gut gefallen“, sagte sie. Ab dem kommenden Schuljahr wird sie die Graf-von-Zeppelin-Schule besuchen. Das Organisations-Team mit Marion Hoopmann hatte einiges für den besonderen Tag auf die Beine gestellt. Sie betreute den Stand, an dem aktuelle Fotos von den Lehrern Kinderfotos zugeordnet werden mussten. Zu gewinnen gab es Eisgutscheine. Auch wurde dort die Schülerzeitung „GvZ Smile“ verkauft. Das Kollegium um Schulleiter Josef Kubiak sowie die Elternvertreter standen für Fragen zur Verfügung.

Damit sich niemand verlaufen konnte, zeigten Hinweisschilder die Wege zu den einzelnen Aktionen und Angeboten. Und das waren nicht wenige: Der Förderkreis der Schule stellte sich und den Wandel der Schule anhand von Modellen und Plakatwänden vor.

Lehrerin Maike Saminski bot zusammen mit Schülern der R8a an, ein Bild zum Thema „Schuhe“ zu malen. „Das wird später auch in der Schule aufgehängt“, sagte Saminski. In den neu sanierten Werkräumen stellte Lehrer Friedrich Ziegeler mit Interessenten Elefanten-Zettelhalter aus Holz her. Stempel zum Thema Unterwasserwelt herstellen konnten die Kinder bei Lehrerin Mechthild Albers. In den sanierten Räumen der Naturwissenschaften hieß es „Biologie, Physik und Chemie zum Anfassen“. Dort hatten die Kindern viel Spaß bei verschiedenen Versuchen.

„Die ganze Schule wurde saniert. Alle neunten und zehnten Klassen haben elek­tronische Tafeln, so genannte Whiteboards bekommen“, sagte Hoopmann.

Auch der Schulsanitätsdienst stellte sich vor. „Wir sind derzeit 15 Leute“, sagte Anne König (10Rc). „Einmal im Jahr nehmen wir am Wettbewerb Hand aufs Herz teil.“ Die Schülerfirma „GvZ-Fahrradservice“ berichtete von ihrer Arbeit. Seit der neunten Klasse ist Jannik Wienekamp dabei (10Ra). Er ist Geschäftsführer. Höhepunkte an dem „Tag der offenen Tür“ waren Musikvorführungen der verschiedenen Klassen, eine Aufführung der Plattdeutsch-AG, eine Fashion-Show auf Englisch und ein Fahrradsimulator der Polizei Ahlhorn mit Polizeioberkommissar Manfred Winterbur. Dort war schnelles Reagieren in Gefahrensituationen gefragt.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.