• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schulausbildung bis zum Abi finanziert

25.07.2014

Wildeshausen /Ganderkesee Silas (9) würde wohl am liebsten Fußball-Profi werden. Aber wenn das nicht klappt, dann sollte man eine gute Schulausbildung haben. Beste Voraussetzungen für Plan B hat er bereits. Er ist einer von den drei Stipendiaten, die die Privatschule Gut Spascher Sand am Donnerstag vorgestellt hat.

Internetunternehmer Rolf Hilchner hatte im Frühjahr drei Stipendien ausgelobt. „Ich bin begeistert von der Schule hier und möchte auch irgendwie etwas zurückgeben“, nennt er seine Beweggründe. Von Klasse fünf (bzw. sechs) bis zum Abitur übernehmen seine drei Firmen (Ashampoo, Clever Reach und Digital Deutschland) das Schulgeld für drei Kinder.

Eine Jury mit Hilchner, Schulleiter Henning Emler und Schulgründerin Renate Rixen suchte aus den Bewerbungen die drei Stipendiaten aus. Zuvor mussten die Kandidaten aber eine eigene Bewerbung schreiben. „Wir wollten sehen, dass die Kinder Initiative zeigen und nicht, dass die Eltern eine perfekte Bewerbung schreiben“, sagt Emler.

Neben Silas Heidenreich werden im kommenden Schuljahr in Philipp Rahle (11) aus Ganderkesee und Jolie Peters (11) aus Wüsting auf Gut Spascher Sand starten.

Gute bis ordentliche Schüler sind alle drei. Aber Noten waren bei der Auswahl nicht das entscheidende Kriterium. „Wie offen sind die Kinder? Wie engagiert, und wie passen sie zu unserer Schule? Das waren die Fragen, die wir uns gestellt haben“, erläutert Emler. Nach den dreitägigen Hospitanzen war die Auswahl recht eindeutig. Und die Stipendiaten? Sie freuen sich sehr.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.