• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schule fällt aus – Kinder werden auf Wunsch betreut

07.01.2016

Landkreis Die Weihnachtsferien gehen im Landkreis Oldenburg in die Verlängerung. Am Mittwoch um 15.57 Uhr teilte Kreissprecher Oliver Galeotti mit: „An allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen fällt der Unterricht aus.“ Diese Regelung gilt auch für das in der Stadt Oldenburg befindliche Landkreis-Gymnasium Graf-Anton-Günter-Schule (GAG).

Eltern, die ihre Kinder nicht zu Hause betreuen können, stehen allerdings nicht vor einem spontanen Problem. „Die Schulen sind nicht geschlossen. Eine Betreuung der Kinder ist gewährleistet“, so Galeotti. Auch nach der regulären Schulzeit ist zumindest in Wildeshausen die Betreuung gesichert. „Der städtische Hort ist normal geöffnet“, so Stadtsprecher Sebastian Pundsack.

An den Schulen würde aber kein regulärer Unterricht stattfinden, da der Schulweg für viele Kinder angesichts der Witterung nicht zumutbar sei. Zum Teil sind Radwege nicht befahrbar. Und ob es Einschränkungen beim Bus- oder Bahnverkehr gibt, lasse sich nicht vorhersagen. Ausfallen wird in jedem Fall die Taxibeförderung für die Förderschulen, teilte der Landkreis mit.

Ob die Schule auch am Freitag ausfällt, wird von der weiteren Wetterlage abhängen. Der Landkreis wird dies entweder am späten Donnerstagnachmittag entscheiden oder sehr früh am Freitagmorgen. Bei einem Schulausfall gibt es entsprechende Meldungen auf den Internetseiten des Landkreises und der Stadt sowie Informationen über Radio.


     www.nwz-online.de;          www.oldenburg-kreis 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.