• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schulteam tritt bei den Oldenburger Pferdetagen auf

08.11.2012

Westerburg /Oldenburg Die Grundschule Hohenfelde hat sich mit ihrer Kür und Statisten zum Thema Afrika für das Finale des Schulwettbewerbs im Reiten qualifiziert. Gemeinsam werden die Mädchen und Jungen in ihren Kostümen an diesem Donnerstag, 8. November, anlässlich der Internationalen Oldenburger Pferdetage in der Oldenburger Weser-Ems-Halle auftreten.

Die Schüler Lena und Lisa Neitzel reiten mit ihren Ponys eine Dressur-Kür zu Musik. Dabei werden sie von ihren Mitschülern bei der Darstellung der afrikanischen Wildnis unterstützt. 55 Mädchen und Jungen verkörpern unter anderem Antilopen, Giraffen, Hyänen, Löwen, Zebras, Steppengräser und trommelnde Massai.

Insgesamt 30 Schulen hatten am Donnerstag, 4. Oktober, bei der Vorentscheidung teilgenommen – die NWZ  berichtete. Die besten elf qualifizierten sich für das Finale. Die Dritt- und Vierklässler der Grundschule Hohenfelde waren während der Vorrunde in Petersfehn an den Start gegangen. Ihr Training leitet Britta Willms.

In der Weser-Ems-Halle werden an diesem Donnerstag 40 Schulen aus der Region vertreten sein. Der Wettbewerb wird zum mittlerweile 23. Mal organisiert vom Pferdesport-Verband Weser-Ems. Kooperationspartner auf Seiten der Schulen ist die Landesschulbehörde Osnabrück.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.