• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

TANZKURS TS: Shakira muss es noch nicht sein

28.10.2009

HEIDE Unter dem Titel „Tanzen wie die Stars“ hat Waltraud Stamerjohanns in der Sporthalle Heide den Kindern in der vergangenen Woche die grundlegenden Bewegungen beigebracht. Gemeinsam mit Heidrun Garmhausen von der Turnerschaft Hoykenkamp bestritt sie die erste Stunde spontan ohne die Trainerin, die aus persönlichen Gründen fehlte.

Trotz der kurzfristigen Planänderung hatten alle Kinder ihren Spaß. Eine Gruppe konnte sogar schon mit einer eigenen Choreographie aufwarten, die auf dem Schulhof entstanden war.

Die Anfänger sahen erstmal zu, als die anderen vortanzten – aber dann kam Schwung in die Gruppe. „Wir kriegen die Kinder schon in Bewegung“, sagte Stamerjohanns, während sie der Gruppe Tanzschritte beibrachte. Bis Weihnachten wird sie den Kurs in jedem Fall weiter leiten.

Lene kennt viele Bewegungen schon aus ihrem Hip-Hop-Kurs: „Da machen wir den Maus-Tanz“, sagte die wendige Sechsjährige. Der Kurs für Mädchen ab sechs findet mittwochs von 15 bis 16 Uhr statt.

Dass es für die Kleinen nicht gleich Shakiras fulminanter Hüftschwung sein musste, wurde deutlich beim Wunsch für den ersten Tanz. Das sollte nämlich der gute alte Ententanz sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.