• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Tastenflitzer schlagen sich gut im Land

05.05.2017

Wildeshausen Der Parforceritt über die Tastatur scheint den Schülern der Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen zu liegen. 81 Schüler nahmen in diesem Jahr am Bundesjugendschreiben, dem Wettbewerb im Tastenschreiben, teil. Die drei Schnellsten unter ihnen zeichnete die Schule am Donnerstag aus.

Den ersten Platz sicherte sich erneut Marco Schulz aus Wildeshausen. Der 23-Jährige war zum vierten Mal im Wettbewerb dabei, zum dritten Mal in Folge gewann er den Schulvergleich. Mit 407 Anschlägen pro Minute wurde er außerdem der drittschnellste Schreiber landesweit. Bundesweit belegt er Platz 15.

Um einen Platz gegenüber dem Vorjahr verbesserte sich der Zweitplatzierte, Jakob Pritschmann (18) aus Sandkrug, der 345 Anschläge erreichte. In der Landeswertung belegte er in seiner Altersgruppe Platz 4, bundesweit Platz 30. Charline Pliquett (22) aus Langfördern schaffte es mit 283 Anschlägen bei ihrer ersten Teilnahme gleich aufs Treppchen. Damit wurde sie landesweit siebte in ihrer Altersgruppe und landete im Bundesvergleich auf Platz 75.

Als Preise überreichte der Vorsitzende des Schulfördervereins, Hermann Petermann, Gutscheine und – damit bei allem Flitzen über die Tastatur die Handschrift nicht zu kurz kommt – Kugelschreiber.

Dass die früher als Maschinenschreiben bekannte Top-Disziplin traditioneller Sekretärinnen heute noch gefragt ist, bestätigt die Leiterin des Fachbereichs Bürokommunikation, Monika Wigger. „Ich wundere mich manchmal selbst, wie viele Arbeitgeber noch ein entsprechendes Zeugnis verlangen“, sagt sie.

Für Marco Schulz, der seine Ausbildung am Johanneum absolviert, ist der Mehr wert vor allem ein zeitlicher. „Es ist einfach von Vorteil, wenn man etwa beim Erfassen oder Übertragen von Patientendaten schneller fertig ist. Das sieht auch Jakob Pritschmann so, der mit einem Freund bereits eine eigene IT-Firma gegründet hat und seine Fingerfertigkeit nach der Schule beim Programmieren brauchen wird. Charline Pliquett soll ihr Talent bei einem geplanten Studium im Medienbereich helfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.