• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Müllsammelaktion: Über Umweltbewusstsein viel gelernt

24.04.2013

Hude Viel gelernt über umweltbewusstes Verhalten haben jetzt die Mädchen und Jungen der Grundschule Jägerstraße. Statt Mathe stand Müllsammeln auf dem Stundenplan. Ausgerüstet mit Bollerwagen, Arbeitshandschuhen, großen blauen Müllsäcken und wetterfester Kleidung machten sich 44 Kinder der Ganztagsschule an die Arbeit. Begleitet wurden sie von ihren Lehrern Geert Grahle-Westerhoff, Anita Hübner, Renate Parsiegla und Ilona Schütte.

Das Wäldchen zwischen Bahn und Parkstraße sowie das Moor in der Nähe der Schule wurden von Unrat befreit. Die Ausbeute war enorm: Papier, Batterien, große und kleine Flaschen, Scherben, ein Vogelhäuschen, Gummireifen und ein Fahrrad-Schutzblech landeten in den Müllsäcken. Innerhalb kurzer Zeit wurden fünf Säcke gefüllt. Über die Menge an Müll, die Menschen achtlos „entsorgt“ haben, seien die Schüler sehr erstaunt gewesen, berichtet Renate Parsiegla. „Dass unsere Natur als Mülleimer genutzt wird, ist nicht schön. Wir machen so etwas nicht“, sei der einhellige Tenor gewesen.

Besonders eklig hätten die Kinder gefunden, dass einige Hundebesitzer zwar die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner eingesammelt, die gefüllten Plastikbeutel jedoch offenbar in den Graben geworfen haben.

Nichtsdestotrotz hatten die Mädchen und Jungen viel Spaß an der Aktion, die im nächsten Jahr wiederholt werden soll. Als kleine Belohnung gab es bei einem Picknick unterwegs für alle Müllsammler ein Getränk und etwas Süßes. Die Verpackungen landeten – selbstverständlich – im Müllsack.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.