• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Sozialausschuss: Vereinsvermögen fließt in Musikförderung an Schulen

17.05.2017

Hude Im Ausschuss für Jugend, Gesellschaft und Soziales der Gemeinde Hude wurde am Montagabend über die Verwendung des Vereinsvermögens des ehemaligen Kulturvereins „Impuls“ gesprochen. Vor etwas über einem Jahr, Ende April 2016, kündigte der Verein an, dass er sich auflöst. Grund war, dass sich kein neuer Vorstand für die Vereinsarbeit fand. Das übriggebliebende Vermögen fließt nun in die Gemeindekasse. Und das sind 21 707 Euro. Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew erzählt, dass der ehemalige Vorstand des Vereins ein Mitspracherecht dabei hatte, wofür das Geld verwendet werden soll. Geplant ist nun, dass die Schulen der Gemeinde Gelder für die Musikförderung erhalten.

Der Ausschuss sprach sich dafür auch einstimmig aus, jedoch wurde die Frage aufgeworfen, warum von dem Geld nicht zum Beispiel der Kultursommer gefördert wurde. Lebedinzew antwortete darauf, dass die genaue Summe erst seit Kurzem feststehe, da der Verein noch ein Jahr auf mögliche ausstehende Rechnungen warten müsste.

Laut Beschlussvorlage soll das Geld nun wie folgt aufgeteilt werden: Die Grundschulen Wüsting, Hude-Süd und Jägerstraße erhalten demnach jeweils 4600 Euro. Die Peter-Ustinov-Schule erhält den gleichen Betrag. Für die katholische Grundschule soll ein Betrag von 2300 Euro zur Verfügung gestellt werden. Dann verbleiben noch 1000 Euro aus dem Vereinsvermögen.

Damit soll ein landkreisweites Kunst- und Kulturprojekt im Bereich der Umweltbildung gefördert werden. Ein Teilprojekt beschäftigt sich mit dem Klimaschutz im Einklang mit der Landwirtschaft.


Mehr Informationen dazu finden Sie unter   www.artecology.eu 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.