• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Igs Wardenburg: Ein gutes Fundament für die schulische Karriere

18.03.2019

Wardenburg An der Integrierten Gesamtschule am Everkamp in Wardenburg hat sich etwas getan. „Das sieht ja super aus hier im A-Trakt“, sind sich Ann-Kathrin und Janine Schierhold einig, die ihre frühere Schule am „Tag der offenen Tür“ am Samstag besuchen. Solche tollen Bedingungen hätten sie auch gerne gehabt, beneiden sie die heutigen IGS-Schüler, blicken aber dennoch gerne auf ihre Schulzeit in Wardenburg zurück. „Wir haben hier das selbstständige Lernen gelernt, das hat uns sehr geholfen“, sagen die Zwillinge und erhalten Bestätigung von den anderen Ehemaligen, die gerade ihr Abitur machen oder in einen Beruf eingestiegen sind. Das gute Fundament der IGS habe den schulischen Aufstieg problemlos ermöglicht, sagen sie.

Gutes Fundament

Wie dieses Fundament gelegt wird, präsentiert die IGS vor allem den Eltern von Viertklässlern, die nach den Sommerferien die Grundschule verlassen. Empfangen werden die Besucher in der Aula von Scouts, die sie durch die Schule führen und mit einer Ausstellung verschiedener Kreativangebote. Die Imker-AG präsentiert sich, dort pfeift eine Dampfmaschine, unter dem Mikroskop sind interessante Dinge zu sehen, außerdem rattern Nähmaschinen.

Förderverein dabei

Auch der Förderverein ist hier vertreten. Naturwissenschaften und Kochen gibt es im E-Trakt, während Spiele und Bewegung im D-Trakt ihren Platz finden. Um den konkreten Unterricht, Themenpläne, Buchvorstellungen und Powerpoint-Präsentationen geht es im A-Trakt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Reimwörter sucht und findet Lehrerin Katharina Muhle mit den Fünftklässlern. Mittendrin sitzt Vater Frithjof Svenson, der die Schule zwar kennt, aber noch nicht in der Breite, wie sie sich an diesem Tag präsentiert. Ganz bewusst, wegen des Schulkonzepts, haben die Svensons die Wardenburger IGS für ihren Sohn Benjamin ausgewählt, der sich sichtlich wohl fühlt. Im Französisch-Unterricht nimmt sich Lehrerin Berit Pleitner zurück, so dass die Schülerinnen und Schüler die Besucher mit ihrem Wissen beeindrucken können. Lukas Simon Freuße und Jarik Rüger erklären Marlies Otten und Sonja Martens aus Littel und Charlottendorf, dass „ein Heft“ auf Französisch „un Cahier“ heißt. Die Frauen wollen einen Einblick gewinnen, weil ihre Kinder in die fünfte Klasse kommen.

Selber umschauen

Schon gefallen ist die Entscheidung für Daniela Hahn aus Großenkneten. Ihr Sohn wird dem älteren Bruder folgen und die IGS nach den Sommerferien besuchen. Am Tag der offenen Tür gefällt ihr, dass die Kinder sich selber umschauen und viel ausprobieren können. „Dann sehen sie, was sie erwartet“.

Rundum zufrieden ist Schuleiter Gernot Schmaeck. Man sei bewusst erstmals auf einen Sonnabend gegangen, weil die Eltern dann mehr Zeit hätten. Das habe sich gelohnt.

„Es geht uns darum, dass die Eltern Unterricht erleben können, wir wollen Pflicht und Kür zeigen. Neben dem Unterricht auch unsere Stärken in der Naturwissenschaft, die Verbindung zu Europa, die ökologische Ausrichtung und die Bandbreite des musischen und kulturellen Angebots“, sagt Georg Schmaeck. Und das muss geklappt haben, denn eine Mutter fragte, ob sie die Anmeldung für ihr Kind direkt bei ihm abgeben könne.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.