• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

                                       aktionstag: „Mia“ setzt auf bunte Mischung

17.01.2018

Wildeshausen Die Stapel türmten sich am Dienstagvormittag in Zimmer 104 des Wildeshauser Stadthauses. Mitarbeiterinnen aus dem ganzen Landkreis haben zusammengesessen, um 5000 Infoheftchen für die neunte Auflage von „Mia“ vorzubereiten.

„Mia“ steht für „Mädchen in Aktion“. Der Arbeitskreis für Mädchenarbeit im Landkreis Oldenburg organisiert diesen Aktionstag, unterstützt von den Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Gemeinden im Landkreis Oldenburg, den Jugendpflegern und Präventionsräten, des Rotary Clubs Wildeshausen und der Nieberding-Stiftung. Angeboten wird, was Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren gefällt.

„Neu in diesem Jahr ist das Häkeln von Mützen“, sagte Imke Schmidt, Geschäftsführerin des Präventionsrates der Stadt Wildeshausen. „Der Regalbau aus Paletten wird wieder angeboten.“ Warum zum Teil „typische“ Mädchen-Aktionen geboten werden? „Weil daran das Interesse besteht“, erklärte Wildeshausens Gleichstellungsbeauftragte Majken Hjortskov. Dass man die Mädchen auch mit bestimmten Aktionen locken müsse, ergänzte Katrin Gaida-Hespe, Gleichstellungsbeauftragte in Ganderkesee. Letztendlich sei es aber die bunte Mischung, die gut ankomme. So hätten die Mädchen beim Ballspiel, bei dem sie zwischen Fuß-, Brenn- und anderen Ballsportarten wählen können, die Möglichkeit, sich auszutoben. Warum „Mia“ gut ankommt? „Für die Mädchen ist es ungezwungener, weil es ein Tag nur für sie ist“, sagte Schmidt. Es gehe bei solch einem Aktionstag auch um die Persönlichkeitsentwicklung, sagte Gaida-Hespe. Für die Aktionen werden unter anderem die Räume des Wildeshauser Jugendzentrums, der Berufsbildenden Schulen, der Sager Schweiz, der Sporthalle Wallschule, der Kunstschule und des Reiterhofs in Hes­penbusch genutzt. Bei den Kursen gilt das „Windhundprinzip“ – an welchem Kursus sie teilnehmen können, erfahren die Mädchen am Veranstaltungstag. „Mia“ beginnt am Samstag, 10. März, um 9.30 Uhr und endet um 19.30 Uhr. Gewählt werden können zwei Kurse oder alternativ ein ganztägiger Kursus. Die Teilnehmerinnen zahlen sieben Euro. Darin sind Mittag- und Abendessen, Getränke und eine Party enthalten, heißt es.  150 Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren können sich anmelden. Anmeldebögen und das Programmheft liegen in den Schulen, Rathäusern und Jugendzentren aus. Der ausgefüllte Anmeldebogen sollte spätestens am Freitag, 23. Februar, mit sieben Euro in einem Jugendzentrum in der Nähe abgegeben werden. Alternativ kann er an eine Adresse, die auf dem Anmeldebogen steht, geschickt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

16 Aktionen für Mädchen

Folgende Angebote gibt es am Aktionstag Mia am Samstag, 10. März:

1. Henna-Tattoos 2. Offenes Ballspiel nach Wunsch (Fußball, Brennball, Völkerball etc.) 3. Improvisationstheater 4. Streetdance 5. Mützen häkeln 6. Graffiti 7. Mädchen und Ponys – die große Liebe? Aktionen mit Ponys 8. Cupcakes und Co backen 9. Taschen aus alten Jeans nähen 10. Klettern an der Kletterwand 11. Regalbau aus Paletten 12. Selbstbehauptung Wen-Do 13. Wir machen Musik Mädchenband (ganztägig) 14. Abenteuer Wildnis (ganztägig) 15 . Stop-Motion: Viele Fotos, ein Film (ganztägig) 16. Mutter sein für einen Tag mit lebensechten Babypuppen (ganztägig) 17. Naturkosmetik

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.