• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Fast 1000 Kilometer nach Wildeshausen gereist

24.04.2018

Wildeshausen Von den Temperaturen her herrscht derzeit kein typisches Grünkohl-Wetter – für die Gäste an der Wildeshauser Realschule wird aber dieser Tage eine Ausnahme gemacht. Schließlich sollen die Jugendlichen norddeutsche Gebräuche und Speisen kennenlernen. Für eine Woche sind zehn Austauschschüler aus dem polnischen Poreba zu Gast.

„Sonntagmorgen kamen die Schüler in Delmenhorst an“, berichtet Lehrerin Elke Persikowski. „Eine Schülerin hat direkt eine Konfirmation mitmachen können, das war sehr schön.“ Seit mehreren Jahren organisiert Persikowski den Austausch zwischen der Realschule und der polnischen Schule. Zum ersten Mal unterstützt wird sie dabei von Sebastian Tönjes.

Zehn Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahre reisten dieses Mal nach Wildeshausen. Sie sind zehn Realschülern zugeteilt – einerseits, um bei ihnen zu wohnen, andererseits, um im Unterricht einen Ansprechpartner zu haben. Schließlich sollen die polnischen Jugendlichen auch das deutsche Schulsystem kennenlernen. Dazu passte der Montag: Während des Tags der offenen Tür in der Realschule konnten die Gäste die Räumlichkeiten noch besser kennenlernen. Die passenden Übersetzer ließen sich schnell finden. Vier Sechstklässler der Realschule, die sowohl Deutsch als auch Polnisch beherrschen, führten die Besuchergruppe spontan herum.

Um Wildeshausen besser kennenzulernen, ging es nach dem Unterricht zu einer Stadtrallye. Am Mittwoch soll es noch einmal typisch norddeutsch werden: Die Schüler nehmen an einem Teeseminar teil und versuchen sich an norddeutschen Sportarten. Am Samstag geht es fast 1000 Kilometer wieder zurück in die Heimat nordöstlich von Kattowitz in Südpolen. Seit 2006 besteht der Kontakt zwischen den Schulen, die regelmäßig Austausche organisieren. Ein Gegenbesuch der Wildeshauser sei im kommenden Schuljahr geplant, sagte Persikowski.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.