• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bbs Wildeshausen: Unterricht mit schwerem Gerät

28.03.2019

Wildeshausen Gerade noch in der technischen Zeichnung auf dem Bildschirm gesehen, kurz darauf wird die Schraube vom Schüler am Schulungs-Lkw gelöst. Dies ist nun im Unterricht an den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wildeshausen möglich. Am Dienstag wurde der neue Schulungs-Lkw von der Firma Hüffermann geliefert.

Dabei handelt es sich um eine Sonderanfertigung, um die speziellen Bedürfnisse der Schule zu erfüllen: „Der Lkw muss in den Unterrichtsraum hineingefahren werden können, damit wir das Gelernte direkt am Beispiel zeigen können“, erklärte Holger Wilker, Teamleiter der Fachabteilung Fahrzeugtechnik. Um dies zu gewährleisten, wurde die Ladefläche verkürzt. Diese kann jedoch auch vom Lkw getrennt werden.

„So können die Berufskraftfahrer, die an diesem Fahrzeug ausgebildet werden, alle Fahrzeugteile erreichen und auf der Ladefläche die Ladungssicherung üben“, betonte Wilker. Gerade bei den verschiedenen Verzurrtechniken ist die Praxiserfahrung wichtig: „Die Schüler müssen auch etwas anfassen und einen Gurt auch selbst verzurren können.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Finanziert wurde das Fahrzeug vom Schulträger, dem Landkreis Oldenburg. Dafür wurde ein fünfstelliger Betrag zur Verfügung gestellt. „Im Haushaltsplan des Landkreises werden für die Kfz-Abteilung der BBS, aber auch für andere Abteilungen jährlich gewisse Ausstattungssätze bereitgestellt. Der Lkw ist ein Punkt davon“, sagte Maik Ehlers vom Schulamt auf Nachfrage unserer Zeitung. „Wir sind dem Landkreis sehr dankbar. So können wir modernsten Unterricht gewährleisten“, freute sich Thorsten Lange, Leiter der Technikabteilung.

Der Lkw war in den vergangenen fünfeinhalb Jahren im Einsatz und hat rund 450 000 Kilometer zurückgelegt. Von der Firma Hüffermann wurde er nun für die speziellen Anforderungen der BBS umgebaut: „Dies war kein alltäglicher Auftrag, sondern eine Sonderanfertigung“, berichtete Fertigungsleiter Claus Petersen. Die sieben Lehrkräfte erhielten im Anschluss eine Einweisung für den Lkw.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.