• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Berufliches Gymnasium lädt Schüler ein

11.11.2017

Wildeshausen Alle Schülerinnen und Schüler, die mit Beginn des Schuljahres 2018/19 in die elfte Klasse des Beruflichen Gymnasiums in Wildeshausen wechseln möchten, sind am Mittwoch, 15. November, zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Beginn ist um 18 Uhr in der Aula. Der Zugang erfolgt über den Schulhof an der Deekenstraße.

Das Berufliche Gymnasium ist nach eigenen Angaben ein Paradebeispiel für die Durchlässigkeit des Bildungswesens und zeichnet sich vor allem durch die praxisorientierte Vermittlung beruflicher und berufsübergreifender Qualifikationen aus. Dabei profitierten die Schüler aber auch von der Stabilität des Beruflichen Gymnasiums, das in der Vergangenheit von bildungspolitischen Achterbahnfahrten verschont geblieben sei.

Das Berufliche Gymnasium biete Schülern aus dem Sekundarbereich I optimale Zukunftsperspektiven, da sie ihren Bildungsweg mit dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife in alle Richtungen fortsetzen könnten.

Angeboten werden in Wildeshausen die drei Fachrichtungen Wirtschaft, Technik (Schwerpunkt Mechatronik) sowie Gesundheit und Soziales (Schwerpunkt Gesundheit-Pflege).

Die Absolventen des Beruflichen Gymnasiums sind uneingeschränkt befähigt, ein Studium an jeder Universität oder Hochschule zu beginnen. Entgegen weitläufiger Meinung gibt es keine Fachgebundenheit bei der Gestaltung weiterer Qualifizierungswege.

Bei der Informationsveranstaltung berichten Schüler über ihre Erfahrungen im Unterricht sowie über die Ausbildung am Beruflichen Gymnasium. Zudem besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Lehrkräften.


Mehr Infos unter   www.beruflichesgymnasium.de