• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Spascher Grundschüler entdecken den Naturpark

02.03.2019

Wildeshausen Volles Haus am Freitagnachmittag im Foyer des Kreishauses Wildeshausen: Die im Juni 2018 zur „Naturparkschule“ gekürte Grundschule Gut Spascher Sand lud zur Eröffnung einer bunten Ausstellung rund um ihre Aktivitäten in der Natur ein. Auf zahlreichen Stellwänden zeigen die rund 90 kleinen Naturparkentdecker und ihre Lehrer, was sie in den vergangenen Monaten erlebt und gelernt haben.

Dazu zählen Ausflüge zur Großen Höhe und den Kleinenkneter Steinen, Wald- und Feuertage, eine Stadtrallye, eine Wiesenexkursion und vieles mehr.

Aufgelockert wurde die Eröffnung am Freitag mit ganz viel Musik von den „Füchsen“. Sie spielten und sangen unter der Leitung von Anja Lüers den „Spasche-Boogie“ und „Wir lieben den Frühling“. Außerdem berichteten einige Grundschüler von ihren Erlebnissen in der Natur.

Flankiert wird die Ausstellung, die noch bis zum 25. März im Kreishaus zu sehen ist, mit Informationen zum Naturpark Wildeshauser Geest und einer Auswahl von außerschulischen Lernorten in der Region. „Auf diese Weise wollen wir Schulen dabei unterstützen, geeignete Partner für Exkursionen, Pflanzaktionen, Projekttage und vieles mehr zu finden“, erläuterte die stellvertretende Geschäftsführerin des Zweckverbandes, Iris Gallmeister.

Für den Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest und den Verband Deutscher Naturparke mit seinen mehr als 100 Mitgliedern seien die Naturparkschulen wichtige Botschafter für die Region.

„Die Naturparkschulen sollten Schule machen“, warb auch Landrat Carsten Harings für weitere Teilnehmer an dem Netzwerk. „Die Ausstellung bietet eine gute Möglichkeit für interessierte Schüler, Lehrer und Schulleiter sowie für Vereine, Verbände und Institutionen, die mit Schulen und dem Naturpark Wildeshauser Geest zusammenarbeiten möchten, sich dem Thema zu nähern“, ergänzte Gallmeister.

Mit ihr können unter Telefon   0 44 31/85-347 gerne erste unverbindliche Gesprächstermine während der Ausstellungszeit und darüber hinaus vereinbart werden.

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2703
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.