• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Erziehung: Abschied vom Kindergarten Knaggerei

28.06.2018

Wildeshausen Emotionaler Abschied vom katholischen Kindergarten Knaggerei: Nach 30 Jahren als Erzieherin in der Einrichtung sagte Maria Kreienborg am Mittwoch Adieu zu den Mädchen und Jungen, die in die Sommerferien starteten. „Ich bin immer sehr gern hierher gekommen“, berichtete die 63-jährige Wildeshauserin.

Das Kuratorium der Stiftung Johanneum, seinerzeit noch mit Geschäftsführer Manfred Rollié, habe sie damals eingestellt. Bis auf wenige Wochen habe sie in der Knaggerei stets die „Mäuse-Gruppe“ betreut, erzählte die Mutter eines erwachsenen Sohnes. Im Ruhestand will sie sich die Zeit für spontane Ausflüge nehmen, etwa gemeinsame Radtouren mit Ehemann Helmut, der auch vor einigen Wochen in den Ruhestand gewechselt ist.

Die Knaggerei verlassen wird zum Monatsende auch Einrichtungsleiterin Monika Schäfer. Sie wird zum 1. August neue Leiterin des katholischen Kindergartens St. Christopherus in Delmenhorst. Die 54-jährige Erzieherin mit Zusatzausbildung ist in der Gemeinde getauft und getraut worden. „Ich bin dort auch 1984 ins Berufsleben gestartet“, so Schäfer. Es folgten weitere Einrichtungen, unter anderem die Kita eines Elternvereins in Bremen oder die Kita Harreweg in Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im August 2011 trat Schäfer in der Knaggerei die Nachfolge von Jutta Saager an, die 36 Jahre lang die Einrichtung geleitet hatte. Seitdem hat der Kindergarten mit seinen inzwischen 100 Mädchen und Jungen auch Ganztagsplätze. Auch in der pädagogischen Arbeit habe sich viel getan: Die Knaggerei unterzieht sich den Prüfungen des Qualitätsmanagement-Projektes, ist „Haus der kleinen Forscher“ und fördert besonders die sprachliche Bildung.

Im Namen der Stiftung Johanneum bedankte sich Geschäftsführer Hubert Bartelt bei den beiden Fachkräften. Es sei nicht einfach gewesen, eine Nachfolgelösung für Monika Schäfer zu finden. Derzeit fänden mit einer Kandidatin letzte Gespräche statt. Bartelt zeigte sich zuversichtlich, dass schon zum 1. August eine neue Leiterin startet. Im Namen der Eltern überreichten auch Sandra Damm und Anne Thale Geschenke.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.