• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Kreismusikschule: Der Mann für die seltenen Instrumente

27.07.2019

Wildeshausen /Ganderkesee Ein echter Multiinstrumentalist bereichert seit kurzem das Kollegium der Musikschule des Landkreises Oldenburg. Sein Diplom als Musiklehrer hat Anton Antonovych mit Abschluss seines Studiums im Hauptfach Fagott an der Hochschule für Künste in Bremen erhalten. Mit diesem Instrument trifft man ihn auch als konzertierenden Künstler auf der Bühne mit dem „Trio Concertini“ und bei anspruchsvoller klassischer Kammermusik.

Mit diesem Lehrer ist die Kreismusikschule nun auch wieder in der Lage, Unterricht für dieses „schöne, selten gespielte Instrument“ anzubieten. Aber damit erschöpfen sich die Talente des jungen Musikers nicht. Weitere Instrumente, für die er kompetenten Unterricht erteilen kann, sind, ebenfalls selten, die Oboe, weiter Klarinette, Saxofon, Quer- und Blockflöte.

Bei Saxofon und Klarinette liegt zurzeit der Schwerpunkt seiner Unterrichtstätigkeit. Diese Instrumente unterrichtet er in den Kooperationen der Musikschule mit den Bläserklassen im Gymnasium in Ganderkesee und im neuen Schuljahr im Gymnasium in Ahlhorn. Instrumentalunterricht für alle von ihm vertretenen Instrumente erteilt er in Ganderkesee und in Wildeshausen, der Aufbau eines Unterrichtsangebots in Ahlhorn im Anschluss an die Bläserklassen ist geplant.

Info: Geschäftsstelle Musikschule, Telefon  0 44 31/7 08 52 81.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.