• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Freude in Emden über Tesla-Pläne
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

E-Autos Aus Dem Nordwesten
Freude in Emden über Tesla-Pläne

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Zum Abschluss gibt es Sonnenblumen

04.07.2019

Wildeshausen Die Titelmelodie von Star Wars erklingt, heftiger Applaus brandet auf und Ex-Lehrer Peter Adam­czyk betritt die Bühne. Er ist zwar im vergangenen Jahr in Ruhestand gegangen, doch diese Ehrung lässt sich der langjährige Sport- und Französischlehrer nicht nehmen: Für den Wettbewerb der 5. und 6. Klassen im Seilspringen erhält die Klasse 5d den „Peter-Pokal“. Sie haben insgesamt 2097 Durchschläge geschafft. Das sind im Schnitt 105 pro Schüler.

Zum Abschluss des Schuljahres zeichnete das Gymnasium Wildeshausen am Mittwoch auf der Freifläche vor der Sporthalle erneut Jugendliche aus, die sich aufgrund ihrer Leistungen und ihres Engagements besondere Verdienste erworben haben. Tasja Werner und Markus Kötke moderierten erneut den Schulabschluss. Sie überreichten Präsenten und Sonnenblumen weiter. Hier eine Auswahl der Ehrungen:
 Engagement: Ben Lagerpusch, Malte Rademacher, Elias Lührsen, Johannes Hertrampf wurden stellvertretend für die gesamte Technik AG geehrt. Im Blickpunkt stand auch das Puente-Projekt, das von Sabine Peschke-Buck betreut wird. Die Schülerinnen Tabea Rodehüser, Jolanda Samson, Emily Wedermann (10b), Mari Kros Haji, Johanna von Elbwart, Rebecca von Elbwart (9a), Lilli Abel, Marua Haji, Ha My Vu (8d) und Maybrit Wolke (8a) kümmern sich um Patenschaften für vier Kinder in Entwicklungsländern und sammeln Spenden.
 Naturwissenschaften und Mathematik: Es gab mehrere regionale Solarmobil-Wettbewerbe. Dabei waren Maria Than Mai (8a), Nick Wohlgethan, Laurenz Haupt und Jaden Henkel (alle 6d), Thore Aßmann und Nikita Necaev (beide 5b) sowie Noah Harnisch, Louis Mücke und Thomas Mackert (alle 6b) erfolgreich. Preise für den „Känguru-Wettbewerb der Mathematik“ sammelten Bjarne Horn (5b), Laurenz Haupt (6d), Carlo Kröger (6a), Juliana Kempermann (6a), Hendrik Moldenhauer (7b), Malte Bahrs (7d), Elias Nachtigal (7e), Janna Hellbusch (8b), Sten Schoof (8b), Sören Kolb (9a), Anneke Seyffart (9a) und Duc Anh Poan (10a). Eine Einladung zur Landesrunde der Mathe-Olympiade in Göttingen erhielten Sören Kolb (9a) und Laurenz Haupt (6d).
 Fremdsprachen: Am Bundeswettbewerb Fremdsprachen beteiligten sich Tyra Bieniek, Hendrik Hellmers, Ronja Düßmann und Johanna Lüschen (Klasse 7c). Sie hatten ein Video rund um Freundschaft, Neid und Zusammenhalt gedreht und Platz 2 errungen. Nikita Wagner und Jolanda Samson (10b) holten Platz 3 beim Einzelwettbewerb. Beim international ausgetragenen Englischtest „Go 4 Goal“ holten Felix Arkenberg (10d), Lea Kollmann (10d), Emma Pössel (10e) und Tom Rauschenberger (10d) die volle Punktzahl von 900 Punkten. „Unsere Schülerinnen und Schüler lagen im Gesamtergebnis 25 Punkte über dem Durchschnitt“, erläuterte Tasja Werner. Den 1. Platz beim diesjährigen Englisch-Wettbewerb für die 7. Klassen. „The Big Challenge“, machte Tom Pössel. Zweiter wurde Lukas Henkensiefken, Dritter Elias Nachtigal.
 Sport: Die Faustball-Jungenmannschaft erreichte im Landesfinale den 3. Platz. Als Zweitplatzierte verließen die Faustball-Mädchen beim Landesfinale den Platz. Die Fußball-Mannschaft mit Kay Thore Dannhorn, Christoph Löwe, Luca Stöver, Fynn Theuser, Marcel Bierans, Theo Janotta, Tim Muhle, Silas Corßen, Ben Hagedorn, Lasse Tonn, Henrik Lüschen, Thilo Schoppe, Johannes Hoffrogge, Marcel Mirsa, Shemsi Stublla, Leon Cramer und Bennet Smollna erreichte den Bezirksentscheid.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.