• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

St.-Peter-Schüler unternehmen eine Zeitreise

20.04.2018

Wildeshausen Tief in die Geschichte eintauchen möchten die Viertklässler der Wildeshauser St.-Peter-Grundschule in der Projektwoche von Montag, 23. April, bis Freitag, 27. April. Unter dem Motto „Lesen“ arbeiten die Mädchen und Jungen an einer „St.-Peter-Zeitreise“, die sie mit der Unterstützung von ehemaligen Lehrern und Schülern unternehmen.

„Sie werden Interviews führen, Texte schreiben und anhand von alten Briefen und Zeitungsartikeln recherchieren“, berichtet Christin Rollié vom Schulelternrat. Herauskommen soll am Ende der Woche eine Ausstellung, die für jedermann zugänglich gemacht werden soll. Dabei schwebt den Initiatoren das Kreis- oder Stadthaus als Ort vor. Außerdem erstellen die Mädchen und Jungen eine Schülerzeitung.

Doch damit nicht genug: „Wir legen den Grundstein zu einer Internet-Chronik, die dann auf der Homepage der Schule jederzeit angeschaut werden kann“, freut sich Rollié. Und weiter: „Zur Vorbereitung haben wir einige Ehemalige gebeten, Bilder und Mappen durchzusehen und wichtige Dinge zu kennzeichnen. Aus diesem Material können die Kinder für die Projektwoche die für sie wichtigen Aspekte heraussuchen.“

In den vergangenen Wochen gab es bereits drei Treffen, bei denen ehemalige Eltern, Lehrer und Schüler wie zum Beispiel Mechthild Bramlage, Lucia Klose, Ingrid Lutze, Paul Niester, Thomas Johannes und Familie, Bernhard Kramer, Julia Luschnat und Eva-Maria Rollié-Schütte fleißig geholfen haben.

Wer die Viertklässler unterstützen möchte und noch Bilder, Zeugnisse oder sonstiges Material aus alten St.-Peter-Schulzeiten hat, kann dieses gerne direkt in der Schule abgeben oder dem Aufruf von Thomas Johannes auf Facebook folgen und Bilder dort hochladen.

Bilder, die in der St.-Peter-Schule abgegeben werden, werden nach dem Einscannen zurückgegeben. „Also bitte mit Namen und zwecks besseren Sortierens mit Jahreszahl versehen“, so Rollié abschließend.

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2703
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.