• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Hunteschule: Inklusive Bildung – Irrweg oder Chance ?

16.10.2018

Wildeshausen Der Kreisbehindertenrat lädt am Mittwoch, 17. Oktober, zur Podiumsdiskussion „Inklusive Bildung, Irrweg oder Chance?“ ein. Beginn ist um 18 Uhr in der Hunteschule an der Heemstraße 40 in Wildeshausen. Darauf weist noch einmal der Landkreis hin.

An dem Abend wird inklusive Bildung aus unterschiedlichen Sichtweisen dargestellt, heißt es in der Ankündigung. Dementsprechend ist auch das Podium besetzt. Mit dabei sein werden: Landrat Carsten Harings, Kreiseltern- und Kreisschülerrat, Holger Westphal von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen, Guido Venth vom Verband der Sonderpädagogen Niedersachsen, Werner Köhler als mobile Förderschulkraft, Holger Stolz vom Landesverband der Lebenshilfe Niedersachsen und Dr. Carin de Vries von der Universität Oldenburg.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch Thomas Trüper, Leiter des Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentrums Inklusive Schule im Landkreis Oldenburg, angesiedelt bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle Interessenten sind zur Diskussion eingeladen. Die Veranstaltungsräume sind rollstuhlgerecht. Eine Behindertentoilette ist vorhanden. Für weitere Hilfen oder Rückfragen steht die Kreisbehindertenbeauftragte Rita Rockel unter Telefon 0 44 31/8 54 73 oder per E-Mail unter rita.rockel@ oldenburg-kreis.de als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.