• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Wildeshauser Regisseur zeigt neues Werk

11.12.2017

Wildeshausen Schüler der Fachschule Heilerziehungspflege Wildeshausen wurden kürzlich Zuschauer eines besonderen Projekts. Der Film „All inclusive“ des Regisseurs und gebürtigen Wildeshausers Eike Besuden wurde in der Einrichtung vorgeführt. Es ging um das Thema Inklusion. Bei dem Film spielten neben dem bekannten Schauspieler Dominique Horwitz auch Menschen mit geistiger Behinderung mit.

„Wir wurden gefragt, ob wir Interesse an einer Vorführung haben. Für gute Ideen sind wir immer offen“, so Schulleiter Ingo Tietmann.

In dem Film soll Ricky, gespielt von Kevin Alamsyah, das Hotel seiner Mutter übernehmen. Trotz seiner Behinderung führt er ein selbstständiges Leben. Die Übernahme traut ihm trotzdem niemand so recht zu. „Es war für mich eine tolle Erfahrung, bei dem Film mitzuspielen. Wenn es sich ergibt, würde ich auch gern weitere Filme machen“, sagte Alamsyah.

Ähnlich geht es auch Melanie Socher. Sie spielt in „All inclusive“ eine der Köchinnen. „Nach dem Dreh bin ich in ein kleines Loch gefallen, weil ich so viel Spaß hatte “, so Socher.

Nach der Filmvorführung hatten die Schüler noch die Chance, mit den Darstellern und Besuden zu diskutieren.

Bewerbungen für das kommende Schuljahr können noch per E-Mail bei der Fachschule für Heilerziehungspflege eingereicht werden. Die Einrichtung ist in Trägerschaft des Lebenshilfe Landesverbandes Niedersachsen.


     fs-wildeshausen@lebenshilfe-nds.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.