• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Neues Sommerprogramm: Mit Ferienpass vertreibt Stadtjugendring Wildeshausen Langeweile

09.07.2020

Wildeshausen Ein Programm mit 40 Aktionen in den Sommerferien hat in diesem Jahr der Stadtjugendring Wildeshausen zusammengestellt. Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren können sich in dem Programm aus sportlichen, kreativen und handwerklichen Angeboten für das entscheiden, was sie in ihren Ferien erleben möchten.

Im DRK-Mehrgenerationenhaus an der Bahnhofstraße und im Wildeshauser Jugendzentrum „Jott-Zett“ können die Kinder und Jugendlichen basteln, werkeln und experimentieren – so werden zum Beispiel Nistkästen, Bumerangs und Uhren gebaut, Schmuck gestaltet oder Armbänder geknüpft. Der Golf Club Wildeshauser Geest bietet einen Golf-Schnuppertag an, der SC Wildeshausen und die DLRG-Jugend beteiligen sich mit Spiel-Aktionen an dem Ferienpass-Programm.

Eine Voranmeldung ist notwendig: Bis Dienstag, 14. Juli, können die Angebote im Internet gebucht werden. Anschließend entscheidet das Los, wer an welchen Aktionen teilnehmen kann, und die Familien werden per E-Mail benachrichtigt. Beim Jugendzentrum und beim Mehrgenerationenhaus müssen die gebuchten Aktionen im Vorfeld bei der jeweiligen Einrichtung bezahlt werden, bei den übrigen Angeboten ist das auch vor Ort möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Aufgrund der aktuellen Corona-Lage kann es sein, dass eine Aktion kurzfristig abgesagt werden kann oder muss“, lassen die Veranstalter wissen. Zu jeder Veranstaltung sollten die Kinder mit einem Mund-Nasen-Schutz kommen und sich an die Hygieneregeln halten. Kontaktlisten werden ebenso geführt. Die Veranstalter bitten um Fairness: Wer nicht teilnehmen kann oder will, sollte vor der Aktion beim Anbieter Bescheid geben.

Werken, Basteln Go-Kart fahren und mehr: 40 Aktionen gibt es in diesem Jahr

Seidenmalerei für Kinder ab sieben Jahren gibt es an fünf Terminen im MGH: Montag, 20. Juli, Donnerstag, 23. Juli, Montag, 27. Juli sowie Donnerstag, 20. und Freitag, 21. August.

Spiel, Spaß und Geschicklichkeit heißt es in der Sporthalle der Hunteschule. Am Donnerstag, 16. und Samstag, 25. Juli für Kinder sieben bis zwölf.

Tiere filzen können Teilnehmer ab sieben Jahren: am Dienstag, 21. und Dienstag, 28. Juli im MGH.

Schmuck gestalten mit Fimo wird am 22. Juli zweimal angeboten – für Kinder ab sechs in MGH.

„Wir batiken“ heißt es ebenfalls im MGH. Am Freitag, 24. und Mittwoch, 29. Juli können Kinder ab sechs Jahren mitmachen.

Die besten Spiele mit Abstand werden mit zwei Gruppen am Burgberg gespielt. Zu beiden Runden am Samstag, 1. August, sind Kinder und Jugendliche von acht bis 14 eingeladen.

Taschen farblich gestalten können Kinder ab sechs Jahren. Das Angebot gibt es am Montag, 3. und Mittwoch, 5. August im MGH.

Armbänder knüpfen können Teilnehmer ab sieben Jahren im MGH: Montag, 10. und Dienstag, 11. August.

Go-Kart fahren geht ab 10 Jahren: Am Montag, 10. und Montag, 17. August.

„Pixelhobby“ können Teilnehmer ab acht Jahren im „Jottzett“ kennenlernen. Das geht am Dienstag, 11. August.

Ein Golfschnuppertag wird am Mittwoch, 12. August angeboten.

Experimente für Kinder ab acht Jahren gibt es am Mittwoch, 12. August. An dem Tag werden zwei Termine angeboten.

Eine Uhr selber bauen steht ebenfalls auf dem Programm: Am Donnerstag, 13. August für Kinder ab 10 Jahren.

Mit Naturmaterialien werkeln können Teilnehmer ab acht Jahren im MGH: am Donnerstag, 13. August.

Swingolf spielen – die Chance dazu haben Teilnehmer ab acht Jahren zweimal. Am Freitag, 14. und am Freitag, 21. August.

Nistkästen und Bumerangs werden im MGH am 18. August gebaut. Für Kinder ab acht bzw. zehn Jahren.

Einen Mosaikkasten selbst legen: Das können Teilnehmer ab acht Jahren ebenfalls am 18. August.

Kreatives mit Knöpfen können Kinder ab sieben Jahren gestalten: Am Montag, 17. und Mittwoch, 19. August im MGH.

Basteln mit Decopatch-Papier geht am Montag, 24. August. Kinder ab acht Jahren können mitmachen.

Eine GPS-Tour mit Fahrrad und Smartphone gibt es am Dienstag, 25. August. Die Aktion ist für Teilnehmer ab zehn Jahren gedacht.


Programm und Anmeldung:   www.unser-ferienprogramm.de/wildeshausen 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.