• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Lange Warteliste für Spascher „Eulennest“

23.01.2020

Wildeshausen Seit die Kita auf Gut Spascher Sand den Titel „Naturkindergarten“ trägt, kann sie sich vor Anfragen aus der Region kaum noch retten. „Wir haben eine lange Warteliste“, sagt Henning Emler von Maydell, Geschäftsführer der Wildeshauser Privatschule Gut Spascher Sand, im Gespräch mit unserer Zeitung. Das Problem: Der große Einzugsbereich stelle die Einrichtung vor finanzielle Probleme. Zwar gebe es eine Unterstützung seitens der Stadt, allerdings nicht vom Land Niedersachsen. „Das muss sich ändern“, meint Emler von Maydell. Die Verantwortlichen der Privatschule wollen daher am Freitag mit Mareike Wulf, der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU im Niedersächsischen Landtag, und dem heimischen Landtagsabgeordneten Karl-Heinz Bley Möglichkeiten der Förderung ausloten. Nicht ausgeschlossen, dass auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Spätsommer die Schule besucht. Aktuell werden in der Kita, die sich „Eulennest“ nennt, 66 Kinder sowie weitere 13 in der Krippe auf Spasche betreut.

Die Integrierte Gesamtschule auf Gut Spascher Sand besuchen aktuell knapp 150 Schülerinnen und Schüler. Es bleibt dabei, dass die Oberstufe der IGS ab dem Sommer für drei Jahre ausgesetzt wird, so Emler von Maydell. Aktuell würden im 11. Jahrgang zwei Mädchen unterrichtet. Hier wolle die Schulleitung das Gespräch mit den Eltern über alternative Möglichkeiten suchen. Den Jahrgang 12 gibt es derzeit nicht an der IGS. Neun Schülerinnen und Schüler bereiten sich in Klasse 13 derzeit auf das Abitur vor.

Insgesamt werde die IGS auf Spasche aber gut angenommen. Langfristig soll wieder eine Oberstufe angeboten werden – entweder allein oder in Kooperation mit einer anderen Schule.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.