• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

St.-Peter-Schule: Droht ein Schuljahr fast ohne Spielgeräte?

11.07.2020

Wildeshausen „Wer möchte hier ein Jahr spielen“, so lautete die Aufschrift auf einem der Banner, die Eltern in dieser Woche am Bauzaun gegenüber der St.-Peter-Schule in Wildeshausen aufgehangen haben. Unmittelbar vor Beginn der Sommerferien haben neben der Turnhalle an der St.-Peter-Straße die Bauarbeiten für den Anbau begonnen, der Voraussetzung für den geplanten Schultausch mit der Hunteschule ist.

„Dass für die Errichtung des Anbaus ein Teil der Spielplatzfläche verloren geht, kam nicht überraschend“, sagte Stadtsprecher Hans Ufferfilge auf Nachfrage.

Außerdem bewege man sich mit den Maßnahmen im Zeitplan, so dass absehbar gewesen sei, dass die Kinder nach den Sommerferien nicht alle Spielgeräte nutzen könnten. Unter anderen ist die Schaukel in dieser Woche abgebaut worden. „Einige Spielgeräte verbleiben auch“, so Ufferfilge.

Welche Alternativen die gut 180 Kinder im nächsten Schuljahr haben werden, steht noch nicht fest. „Wir sind in Gesprächen mit der Schulleitung und überlegen, ob es einen Alternativ-Standort für die Spielgeräte gibt“, sagte der Stadtsprecher. Sollte sich dieser nicht finden, bliebe durch die vorhandenen Grünflächen immer noch genügend Bewegungsraum.

Wie berichtet, wird der Anbau an der Turnhalle errichtet, damit diese Räumlichkeiten nach dem Umzug der Hunteschule an die St.-Peter-Schule auch von den Förderschülern genutzt werden können. Dies ist eine Bedingung für den Schultausch, die vom Landkreis Oldenburg gestellt wurde. Der Tausch der Schulen soll in einem Jahr, zum Schuljahr 2021/2022, erfolgen. „Der Zeitplan an sich ist unverändert“, sagte Ufferfilge.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.