• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Wildeshauser Gymnasiasten Ausgezeichnet: Mit dem Kurzfilm in die 1980-er Jahre

07.07.2020

Wildeshausen Spannende, informative oder kritische Kurzfilme: Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wildeshausen haben erfolgreich an verschiedenen Video-Wettbewerben teilgenommen. Zwei Gruppen wurden nun sogar für ihre Filme ausgezeichnet.

Beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen überzeugten Yasemin Alkanat, Antonia Bitter, Leonie Leßmann und Alexandra Nickov mit einer spannenden Entführungsgeschichte. Drehbuch, Sprache und Text vom Film „Camouflage“ waren dabei auf Französisch. Die Handlung spielt in den 1980-er Jahren. „Wir haben uns von Serien aus der Zeit inspirieren lassen“, erzählte Leonie. Die vier Zehntklässlerinnen agierten dabei sowohl vor als auch hinter der Kamera. Gedreht wurden die Sequenzen mit einer Spiegelreflexkamera.

„Wir haben gleich mit mehreren Teams aus der Klasse 10 a teilgenommen“, berichtete Lehrerin Annemarie Reemts. „Ihr könnt stolz sein auf euren Erfolg“, gratulierte sie ihren Schülerinnen zum dritten Landespreis.

Bereits zum zweiten Mal erfolgreich waren Finn Drews, Malte Rademacher und Sten Schoof. Im vergangenen Jahr wurden die drei Schüler beim „Europäischen Wettbewerb“ auf Landesebene ausgezeichnet – in diesem Jahr gab es sogar eine Auszeichnung auf Landes- und Bundesebene. Inspiriert vom Wettbewerbsthema „Klima in Europa“ setzten sich die Neuntklässler in ihrem Film „The climate“ mit der Klimaveränderung, Klimazielen und Klimaprotesten auseinander. Für den fünfminütigen Film begleiteten sie auch eine Fridays For Future-Demonstration in Bremen mit der Kamera, führten Interviews – und das alles außerhalb der Schulzeit.

Auch Schulleiter Andreas Langen gratulierte. „Ihr habt mit euren Filmen Großartiges geleistet und euch die Preise verdient“, sagte er.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2468
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.