• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Wildeshauser Kunstmeile: Ingrid Lutze bringt abstrakte Kunst auf große Leinwand

26.08.2020

Wildeshausen Wer durch die Westerstraße in Wildeshausen geht und bei „Mode Baute Herren“ durch die Schaufenster blickt, entdeckt mehrere großformatige Leinwände, auf denen abstrakte Acrylbilder zu sehen sind. Die Künstlerin, die dort ihre Werke in der Wildeshauser Kunstmeile präsentiert, ist Ingrid Lutze. „Ich möchte nicht gegenständlich malen“, sagt die 68-Jährige. „Ich mag lieber Bilder, in die man etwas hinein interpretieren kann. Je nach Stimmung sieht man etwas anderes.“

Der Traum vom Malen

Ihre künstlerische Ader habe sie von ihrem Vater geerbt. „Ich wusste immer, ich fange eines Tages an zu malen.“ Vor ungefähr zehn Jahren sei es dann soweit gewesen. Es klinge wie ein Märchen, aber sie habe eines Nachts vom Malen geträumt. Am nächsten Morgen habe sie die NWZ aufgeschlagen, einen Malkursus in Dötlingen bei Ille Schwital entdeckt und sich angemeldet. „Ich habe einfach angefangen und mich sofort an große Motive getraut.“ So sei bei diesem Kursus direkt ein Triptychon entstanden. „Ich male sehr gern auf ganz großen Leinwänden.“

Malen nur außer Haus

Seitdem habe sie an mehreren Malkursen und -exkursionen teilgenommen, unter anderem in Schleswig-Holstein und in Dänemark. Ihre Werke entstehen ausschließlich bei diesen Gelegenheiten, sie male nie zu Hause. Dabei experimentiere sie gern. Was ihr besonders gefällt, sind Wolkenbilder. „Es sieht leicht aus, ist aber so schwer.“ An Acrylfarben schätzt sie die schnelle Trocknung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sie hänge alle ihre Bilder auf. „Ich will nicht nur wegen des Malens malen“, sagt die Wildeshauserin. Jetzt, während der Wildeshauser Kunstmeile, bei der verschiedene Künstler aus der Region bis zum 4. September ihre Werke in Schaufenstern der Hunte- und Westerstraße ausstellen, habe sie ein leeres Wohnzimmer.

Die ehemalige Konrektorin der St.-Peter-Schule in Wildeshausen ist seit drei Jahren im Ruhestand. Seitdem habe sie nicht mehr gemalt. „Ich denke, dass ich irgendwann wieder anfange.“

Marlis Stein Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2469
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.