• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

REITEN: Willm Denker gewinnt M-Springen

31.01.2005

HUDE HUDE - „Es sollte nicht sein“ – so lautete das Fazit von Lokalmatador Stephan Geue am Samstagabend beim Jumping Day des RC Hude. Der Springreiter hatte sich vor heimischer Kulisse gleich mit zwei Pferden für das Stechen des M-Springens qualifiziert. Doch trotz dieser guten Ausgangsposition musste sich der Routinier im Springsattel geschlagen geben. Den Sieg strich Wilm Denker vom RV Ganderkesee ein. Im Sattel von Adjutano sorgte er in dergut besuchten Reithalle für die einzige Nullrunde und sicherte sich in 37,90 Sekunden den Sieg. Gut aufgelegt nahm er den Siegerpreis entgegen. Geue musste mit beiden Pferden jeweils einen Abwurf auf seinem Konto verbuchen.

Mit seinem Erfolgspferd Solong benötigte er 29,93 Sekunden und mit seiner Nachwuchshoffnung Laokoon zischte er in 32,34 Sekunden durch den Stangenwald. Dennoch brauchte Stephan Geue nicht Trübsal zu blasen, denn er erwischte in diesem Jahr bereits einen erstklassigen Start. Am Wochenende zuvor holte er sich beim internationalen Springturnier im dänischen Aarhus mit Solong einen guten dritten Platz. Dort trat er mit Solong gegen internationale Topreiter an und erhielt für die Platzierung immerhin 1600 Euro. Seinen zweiten internationalen Auftritt hatte der 40jährige Pferdesportler in diesem Jahr im niederländischen Zuidbrook. Auch hier konnte er sich in den gut besetzten S-Springen mehrere Platzierungen sichern. Seinen nächsten Auftritt hat der Huder im Februar beim Kampmann Pferdesportfestival in der Bremer Stadthalle. Dort wird er für die Equipe des Kreisreiterverbandes Delmenhorst antreten.

Neben dem M-Springen sorgten in Hude gleich vier Prüfungen der Klasse L für Spannung. Die Springpferdeprüfung der Klasse L avancierte zur „Ein-Mann-Schau“. Im zwölfköpfigen Starterfeld stellte allein der Hövener Heinz-Hermann Decker drei hochtalentierte Nachwuchspferde vor. Doch trotz Dauerstress auf dem Vorbereitungsplatz ließ es Decker richtig krachen. Mit der Wertzahl 8,0holte er sich mit Adriano den Sieg und Amidala den zweiten Platz. Mit seinem dritten Pferd Luzibär reichte es immerhin noch für einen dritten Platz. Die Mitbewerber staunten nicht schlecht und zogen den Hut vor dem Hövener. Jasmin Lebert vom RV Ganderkesee und Janne Sosath vom RFV Stedinger Sturmvogel lieferten sich in einer weiteren Prüfungen einen tollen Zweikampf. Am Ende hatte Lebert mit Indiamo knapp mit 37,90 Sekunden die Nase vorn. Sosath folgte mit fünf Zehntelsekunden auf Platz zwei und Rang drei ging an Thorsten Tönjes vom RV Ganderkesee.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tina Nowak (RRV Rastede) und Sarah Schäfer (RC Sport Harpstedt) trugen sich in zwei weiteren L-Prüfungen in die Siegerlisten ein. Die erst 14jährige Sarah George vom RC Hude hat die Winterpause zum Wechsel vom Ponybereich in den Großpferdesektor genutzt. Sie trat in Hude erstmals mit dem Schimmel Robert's Boy an, der vielen noch unter Tina Richter-Vietor bekannt sein dürfte. Die Lokalmatadorin belegte auf Anhieb Platz zwei im Stilspringen und war mächtig stolz. Zweifellos kann sie von ihrem neuen Pferd noch viel lernen, denn Robert's Boy ist in Springen und Dressur bis zur Klasse M ausgebildet. Am Wochenende zuvor hatte George im Sattel ihres neuen „Lieblings“ mit Bravour das Silberne Reitabzeichen bestanden. Dort musste sie in Springen und Dressur ihren Leistungsstand immerhin aus L-Niveau überprüfen lassen. „Von dem Mädel werden wir noch was hören“, ist sich ihr Springausbilder Stephan Geue sicher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.