• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Soziales: Sachspende kommt Grundschule zugute

23.05.2019

Wüsting Über mehrere Erweiterungen für eine Murmelbahn können sich jetzt die Kinder der Grundschule Wüsting freuen. Am Dienstagvormittag haben die Organisatorinnen des Kinderfaschings, Sandra Wenke und Helga Claußen, die Murmel-Sets an Andrea von der Kaus, stellvertretend für die Grundschule, übergeben. Diese zogen gleich die Begeisterung der Kinder auf sich, die am liebsten sofort mit dem Aufbau begonnen hätten.

Die Sets im Wert von 250 Euro waren vom Erlös des Kinderfaschings in Wüsting in diesem Jahr gekauft worden. Seit drei Jahren organisieren Wenke und Claußen gemeinsam diese Veranstaltung.

Bei „Moritz Wüstenlander Hof“ in Wüsting haben Anfang März rund 200 Gäste zusammen gefeiert, berichtet Claußen. Dabei sei der Kinderfasching auch wegen zahlreicher Unterstützer, die Sach- oder Geldspenden zur Verfügung stellen, so erfolgreich, betont sie.

Finanziell hätten in diesem Jahr die Kfz-Werkstatt Schütte in Wüsting und Physiotherapie Miriam Haanstra dafür gesorgt, dass der Saal geschmückt werden konnte und genügend Bonbons für die Kinder vorhanden waren. Zudem beteiligten sich Freunde und Bekannte mit Kuchenspenden am Kinderfasching.

Aus dem Kuchenverkauf und den Eintrittsgeldern sei dann eine recht stattliche Summe zusammengekommen, freut sich Claußen.

„Das Geld sollte im Ort bleiben“, erklärt sie. Schließlich sei der Wüstinger Kinderfasching eine lokale Veranstaltung gewesen. Man habe sich in diesem Jahr für die Grundschule als Spendenempfänger entschieden und dort nachgefragt, was benötigt werde.

Die Veranstalterinnen erfuhren so von der beliebten Murmelbahn und ihre Wahl fiel auf die Erweiterungssets als Spende.

„Wir wollen uns bei allen Unterstützern und ausdrücklich bei der Saalbetreiberin Maren Brüers bedanken, die keine Saalmiete verlangte und die Preise an die Veranstaltung angepasst hat“, stellt Claußen heraus.

Neele Körner Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2462
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.