• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Zeichen für gutes Miteinander gesetzt

07.07.2015

Wildeshausen „We are the whole world“ („Wir sind die ganze Welt“): Diesen Titel trägt das neue Kunstwerk, das hoch oben in einer Eiche auf dem Pausenhof der Hauptschule (HS) Wildeshausen hängt. Zu sehen ist eine Weltkugel mit Flügeln.

Geschaffen haben sie die Zehntklässler Florian Humbert, Sarah Rökker, Khang Dang, Wiebke Stenzel, Maxim Hergert und Niklas Nöllenberg von der Abteilung Kunstwerk der HS-Schülerfirma.

„Die Schule hat uns den Auftrag für ein Kunstwerk gegeben“, erzählen Wiebke Stenzel (17) und Sarah Rökker (16). Das war am Anfang des Schuljahres. „Wir haben in der Gruppe viele Ideen gesammelt und sind schließlich auf die Weltkugel mit Flügeln gekommen“, berichtet Wiebke. Sarah erklärt den Grund: „Unsere Schule wird von Kindern und Jugendlichen aus vielen Ländern besucht. Wir wollten ein Zeichen setzen, dass wir trotzdem gut miteinander auskommen.“ Wiebke ergänzt, dass es selbstverständlich immer mal Reibereien unter Jugendlichen gebe, aber das sei normal.

Die Weltkugel hat einen Durchmesser von 80 Zentimeter; denn sie muss schließlich durch eine Tür passen. Die beiden Flügel sind jeweils einen Meter lang. Als Werkstoffe dienten Holz, Draht, Stoff und Acryllack. Gearbeitet wurde montags in der fünften und sechsten Unterrichtsstunde. 200 Euro musste die Schule für das Kunstwerk an die Schülerfirma zahlen.

Mit Hilfe von Hausmeister Thomas Hinrichsen und Mitarbeitern des städtischen Bauhofes wurde die „fliegende Weltkugel“ in die große Eiche gehängt.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.