• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Zum Abschied fährt ein Oldtimer vor

20.07.2012

GROßENKNETEN Genau zehn Jahre war Birgit Bleyer aus Wildeshausen Lehrerin an der Grundschule in Großenkneten. Am Donnerstag wurde sie in den Ruhestand verabschiedet. Nach 40 Jahren im Öffentlichen Dienst hat sich die Pädagogin entschlossen, zeitgleich mit ihrem Mann Wolfgang, bislang Rektor in Harpstedt, in den Ruhestand zu gehen.

Schüler, Eltern und Kollegen verabschiedeten am Donnerstag Birgit Bleyer beim großen Abschlussforum. Schulleiter Hartmut Neumann betonte, dass man die vielseitig engagierte Kollegin ungern ziehen lasse. Sie reiße eine Lücke auf, die nur schwer zu schließen sei.

Birgit Bleyer hat ihr Abitur seinerzeit am alten Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Ahlhorn gemacht. Sie studierte danach in Oldenburg und war viele Jahre als Lehrerin an Grundschulen in der Wesermarsch tätig, bevor sie 2002 an die Großenkneter Grundschule kam.

Bereits am Donnerstagmorgen erwartete Birgit Bleyer eine besondere Überraschung. Vor ihrer Haustür in Wildeshausen stand Alois Siemer mit einem  Mercedes-Oldtimer. Gekleidet in Frack und Zylinder chauffierte er die Lehrerin nach Großenkneten, wo die ganze Schule schon Spalier stand. Für Birgit Bleyer wird Annika Spille (26), bislang schon als „Feuerwehrlehrkraft“ an der Schule tätig, zum 1. August fest angestellt.

Beim Abschlussforum zeigten die Schülerinnen und Schüler ein Mini-Musical, Sketche auf Hoch- und Plattdeutsch, eine Darbietung mit dem Rap-Huhn, Tänze und akrobatische Übungen. Gehrt wurden zehn Jungen und Mädchen aus den vierten Klassen für ihren Einsatz als Streitschlichter.

Hajo Lueken vom TSV Großenkneten und Christine Kowski-Dreischmeier vom Bisseler Autohaus überreichten 200 Euro für das Patenkind der Schule, den Jungen Dallemberg aus Ecuador. Der TSV hielt damit sein Versprechen, für jeden Großenkneter Grundschüler, der beim Zehn-Meilen-Lauf dabei war, einen Euro zu spenden. Es waren 100 Kinder dabei. Christine Kowski verdoppelte auf 200 Euro.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.