• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

15-Jähriger beim Gildefest verprügelt – niemand greift ein

07.06.2017

Wildeshausen Ein 15-jähriger Wildeshauser ist am Sonntag bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Rande des Gildefestes verletzt worden. Polizeisprecher Andre Wächter teilte am Dienstag mit, dass der Jugendliche gegen 23.20 Uhr bei dem Denkmal auf dem Burgberg von einem jungen Mann angesprochen und provoziert wurde. Kurz darauf schlug der Unbekannte mit der Faust zu.

Nach Angaben des 15-Jährigen seien mindestens zwei weitere Männer hinzugekommen, die den Jugendlichen ebenfalls mit Fäusten angegriffen und auch getreten haben sollen. Der attackierte Jugendliche erlitt Prellungen und Abschürfungen im Gesicht und am Oberkörper.

Während der Tat sollen sich diverse Menschen im Umfeld aufgehalten haben. Insbesondere diese werden gebeten, nun bei der Aufklärung der Tat zu helfen und sich bei der Polizei in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/941-115 zu melden.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Gildefest Wildeshausen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.