• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Mähdrescher fängt bei Erntearbeiten Feuer

31.07.2019

Ahlhorn Drei Feuerwehren sind am Dienstag in Ahlhorn gefordert gewesen. Auf einem Feld am Triftweg war während der Erntearbeiten ein Feuer im Motorraum eines Mähdreschers ausgebrochen. Verletzt wurde bei dem Vorfall laut Ortsbrandmeister Carsten Rönnau niemand.

Um 15 Uhr ging der Alarm ein, so Rönnau: Demnach brannte nicht nur der Motorraum, sondern auch anschließend frisch geerntetes Stroh. „Das Problem war, dass sich in 50 Metern Entfernung ein Reetdach befindet.“ Ein Übergreifen konnte jedoch verhindert werden. Ebenso wurde ein Übergreifen auf ein Getreidefeld abgewehrt. Rund ein Hektar des Feldes fing dennoch Feuer. Wie Ortsbrandmeister Rönnau weiter berichtet, ist die Ursache des Brands im Motorraum bisher unklar.

Die Freiwilligen Feuerwehren rückten mit sechs Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften (Ahlhorn), drei Fahrzeugen und 18 Kameraden (Großenkneten) sowie drei Autos und 15 Kräften (Wildeshausen) aus. Nach gut einer Stunde waren die Löscharbeiten beendet.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.