• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Spenden: Damit die Feuerwehr bei Unfall sicher arbeiten kann

13.01.2018

Ahlhorn Anlässlich einer Material-Übergabe des Fördervereins Ahlhorner Feuerwehr an die Freiwillige Feuerwehr Ahlhorn sind am Donnerstagabend die Fördervereinsvorsitzenden sowie einige Mitglieder des Ortskommandos im Feuerwehrhaus in Ahlhorn zusammengekommen. Das Material war vom Förderverein mit Spendengeldern erworben worden und wurde jetzt der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung gestellt.

Im Vorfeld waren bereits zwei Spenden geflossen – 1500 Euro von der VR Bank Oldenburg Land West und 12 500 Euro von der Salvana Tiernahrung GmbH, beide ansässig in Ahlhorn. Ein Teil dieser Spenden wurde nun für Material für die Feuerwehr verwendet. Der Spendenbetrag der VR Bank wurde als zweckbezogener Zuschuss komplett für einen Hebekissensatz genutzt, den Restbetrag in Höhe von 2500 Euro steuerte der Förderverein selbst bei. Der Betrag der Firma Salvana fand mit folgenden Anteilen Verwendung: ein Schutzdeckensatz (250 Euro), vier Faltsignale (300 Euro), ein Sammelstück (400 Euro), zwei Sichtschutzmodule (1200 Euro) und zwei LED-Strahler (2500 Euro).

Die übrigen Spenden liegen zunächst auf der hohe Kante, sagte Fördervereinsvorsitzender Florian Reinke. Die Materialanschaffung im Wert von insgesamt rund 8650 Euro wird Verwendung bei Verkehrsunfällen finden. Die 57 Aktiven der Feuerwehr Ahlhorn „sollen sicher auf Einsätzen arbeiten“, betonte Reinke. So sollen beispielsweise eine bessere Ausleuchtung von Einsatzstellen und ein effektiveres Abschirmen von Unfällen vor sogenannten Gaffern erreicht und damit der Schutz von Einsatzkräften und anderen Verkehrsteilnehmern garantiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neele Körner Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2462
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.