• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Fußgänger auf Vechtaer Straße schwer verletzt

14.06.2019

Ahlhorn Bei zwei Unfällen am Mittwoch in Ahlhorn sind zwei Personen verletzt worden.

Schwere Verletzungen zog sich nach Darstellung der Polizei um 18 Uhr ein Fußgänger auf der Vechtaer Straße zu. Ein 61-jähriger Autofahrer aus Vechta war in Richtung Schneiderkrug gefahren, als in Höhe des Supermarktes ein 21-jähriger Mann aus Ahlhorn die Fahrbahn betrat, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde vom Auto erfasst. Der 61-Jährige, der einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger verhindern wollte, wich nach links in den Gegenverkehr aus. Dort kam es zu einer Kollision mit dem Wagen eines 57-jährigen Oldenburgers. Der schwer verletzte Fußgänger wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Schäden an den Pkw werden auf 8000 Euro beziffert.

Bei dem Unfall um 12.45 Uhr auf der Wildeshauser Straße wurde ein 55-jähriger Rollerfahrer aus der Gemeinde Großenkneten leicht verletzt. Laut Polizei war er in Richtung Bahnhof unterwegs gewesen. Ihm kam eine 31-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus der Gemeinde Kneten, entgegen und bog an der Straße „Am Lemsen“ links ab. Sie erkannte den Rollerfahrer zu spät. Der wurde zu einer Vollbremsung gezwungen und stürzte. Der Schaden am Roller beträgt 1000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.