• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Laster auf A29 verunglückt – Fahrer schwer verletzt

14.03.2018

Ahlhorn Auf der Autobahn 29 ist am Dienstagvormittag zwischen Ahlhorn und Großenkneten in Fahrtrichtung Oldenburg ein Lastwagen verunglückt. Laut Verkehrsmanagementzentrale ist der rechte Fahrstreifen für Bergungsarbeiten gesperrt worden.

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 9.50 Uhr. Aus bislang nochg unbekannter Ursache kam der Fahrer eines Lkw aus Lingen zwischen den Ausfahrten Ahlhorn und Großenkneten nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kippte sein Gefährt im Graben um und blieb auf der Seite liegen.

Ersthelfer konnten dem schwer verletzten Mann aus der Fahrerkabine helfen. Er wurde in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Zur Bergung des Lkw wurde die A 29 ab der Abfahrt Ahlhorn ab 13 Uhr für mehrere Stunden gesperrt.

Weitere Nachrichten:

Oldenburger Krankenhaus

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.