• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Arbeiten für neuen Schafkoben exakt im Zeitplan

17.06.2008

HOLZHAUSEN Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Sonnabend, 12. Juli, soll gegen 18 Uhr der neue Schafkoben in der Holzhauser Heide offiziell eingeweiht werden. Am Wochenende war ein Dutzend fleißiger Helfer damit beschäftigt, die Außenanlagen herzurichten, wie Günther Reineberg von der Dorfgemeinschaft Holzhausen berichtete. „Auf diese Truppe von Helfern können wir richtig stolz sein.“ Ohne das Engagement der Freiwilligen wäre der Aufbau nicht so schnell erreicht worden.

Die Zuwegung zum Koben wurde am Wochenende mit Feldsteinen aus der Region hergestellt. Damit auch Rollstuhlfahrer leicht die stattliche Hütte erreichen können, bauten die Helfer eine leichte Neigung ein. Wie Reineberg sagte, soll aus den Findlingen des alten Fundaments ein Mahnmal, das an den Brand erinnert, hergestellt werden.

Das Eröffnungsdatum 12. Juli wurde nicht zufällig gewählt: „Auf den Tag genau vor 77 Jahren, am 12. Juli 1931, bekam der Heimatverein den Schafkoben vom Eigner Otto Stolle zur Verfügung gestellt“, erläuterte Hans Günter Voß, Vorsitzender des Heimatvereins Düngstrup. Das historische Datum sei Anlass für die Einweihung. Das detaillierte Programm werde rechtzeitig vorgestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.