• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Autofahrer übersieht an Kreuzung die Vorfahrt

13.01.2016

Wildeshausen Zwei Personen sind am Montag gegen 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Wildeshausen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Wildeshausen die Zeppelinstraße. An der Kreuzung zum Reepmoorsweg übersah er den vorfahrtsberechtigten Wagen eines 18-jährigen Mannes aus der Gemeinde Dötlingen.

Bei der Kollision wurden der 18-jährige Fahrer und die die 71-jährige Beifahrerin des Wildeshausers leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 20 000 Euro. Der Pkw des 73-Jährigen war nicht mehr fahrbereit.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen kam zum Einsatz, da Betriebsstoffe aus einem Auto ausgelaufen waren. Die Einsatzkräfte brachten Bindemittel aus und sicherten einen Gully. Neun Feuerwehrleute waren eine halbe Stunde lang im Einsatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.