• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Kleiner Lebensretter fürs gesamte Dorf gedacht

08.04.2019

Beckeln Einen kleinen Lebensretter hatte Manfred Sander dabei, als er jetzt das Feuerwehrhaus in Beckeln besuchte. Der Regionalleiter der Volksbank Wildeshauser Geest aus Harpstedt brachte einen Defibrillator mit – den er an Ortsbrandmeister Frank Bollhorst und seinen Stellvertreter André Gerke übergab.

Mit Hilfe eines Defibrillators können im Bedarfsfall (lebensbedrohliche) Herzrhythmusstörungen durch Anwendung elektrischer Impulse beseitigt werden. Besonders an dem Gerät der Volksbank ist, dass auch Laien durch die integrierten Ansagen des Geräts Schritt für Schritt angeleitet werden und gezielt helfen können.

Der 1400 Euro teure Defi war mit Zweckerträgen aus dem Gewinn-Sparen der Volksbank beschafft worden. Er hängt nun im Flurbereich des Feuerwehrhauses in Beckeln.

Mittels der (Handy-)App „Corhelp3r“ können Ersthelfer alarmiert und zum Einsatzort navigiert werden, um dann in zeitkritischen Fällen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes eine oftmals lebensrettende sowie qualifizierte Erstversorgung sicherzustellen. Das Beckelner Feuerwehrhaus wird in diesen Notfällen für die Öffentlichkeit zugänglich sein (automatische Türöffnung), so dass Ersthelfer das Gerät holen, mitnehmen und verwenden können. Ein Hinweisschild für den Defibrillator ist in der Tür zu finden. Auch die Feuerwehrkräfte der Ortswehr werden im Bedarfsfall alarmiert und können somit unterstützen.

Bollhorst bedankte sich bei Sander für das Gerät. Er hoffe, dass somit das gesamte Dorf für den Notfall gerüstet ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.