• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Besuch bei der Feuerwehr

26.06.2018

Spannende Exkursionen stehen zum Abschluss der Kindergartenzeit jedes Jahr auf dem Programm der jeweiligen Vorschulkinder der Kita Villa Kunterbunt in Hude. Zwölf Jungen und Mädchen schauten in diesen Tagen mit Regina Brandt und Birgit Larisch vom Kita-Team auch bei der Freiwilligen Feuerwehr im Ort vorbei. Die Feuerwehrleute Alina Behrens, Bernd Schnieder und Torsten Frerichs erklärten den Kleinen, wie eine Freiwillige Feuerwehr funktioniert und wiesen auch darauf hin, dass sich die Männer und Frauen ehrenamtlich engagieren. Sie stellten ihnen natürlich auch ihre Ausrüstung und die Fahrzeuge vor. Die Kinder durften in den Fahrzeugen Platz nehmen und Helme aufprobieren. Und sie lernten, dass man bei einem Feuer die 112 anruft.

Hude blüht auf

Landwirte aus der Gemeinde Hude tragen mit Blühstreifen dazu bei, Nahrung für Bienen und andere Insekten zu bieten. Auf der Gründungsversammlung des neuen Landvolkvereins Hude wurde berichtet, dass sich insgesamt 35 Betriebe an dem von der Gemeinde initiierten Blühstreifenprogramm in diesem Jahr beteiligen. 10 000 Euro hatte die Gemeinde erstmalig zur Verfügung gestellt. 8500 Euro für mittlerweile 160 000 Quadratmeter Blühstreifen wurden bislang abgerufen. Renke Dählmann vom neu gebildeten Landvolk-Vorstand überreichte eine Liste der beteiligten Landwirte an die stellvertretende Bürgermeisterin Marlies Pape. Das Blühstreifen-Vorhaben kam beim Landvolk gut an. Nun wird auch für das nächste Jahr auf einen Zuschuss von der Gemeinde gehofft.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.