• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Blaulicht

Feuerwehr: Besuch zwischen Atemschutz und Wasserschlauch

18.05.2016

Hude Kinderstimmen aus dem Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Parkstraße sind in Hude nichts Ungewöhnliches, denn regelmäßig besuchen Schulklassen im Rahmen ihres Sachkundeunterrichts die Feuerwehr – so auch jüngst die dritte Klasse der Grundschule Jägerstraße.

Die Kinder wurden zunächst von Brandschutzerzieher und Mitglied der Feuerwehr Hude, Wolfgang Ueberdiek, begrüßt. Interessant machten den Unterricht die vielen Geschichten, die Ueberdiek im Laufe der Jahre bei der Feuerwehr erlebt hat und die bei den Kindern für große Augen sorgten.

Nach einer Frühstückspause wartete dann der Höhepunkt des Vormittages auf die Kinder: das Besichtigen der Einsatzfahrzeuge. In das letzte Fahrzeug der Halle, den Mannschaftstransportwagen, durften alle Kinder sogar auf einmal einsteigen. Anschließend durfte jedes der Kinder ein Fahrzeug aussuchen, in dem es gern ein paar Minuten sitzen wollte. „Selten sieht man Kinder so begeistert und aufgeregt, denn in einem Feuerwehrauto sitzen, ist wohl der Traum fast jeden Kindes“, berichtete Feuerwehr-Sprecherin Tanja Konegen-Peters.

Hinterher trafen sich alle nochmal im Unterrichtsraum, um die persönliche Schutzausrüstung eines Feuerwehranghörigen kennen zu lernen – von der Hose bis Helm und zum Atemschutzgerät.

Die Lehrerinnen und ihre jungen Schüler bedankten sich für den interessanten und lehrreichen Vormittag bei der Feuerwehr Hude. Bereits seit 1999 macht Wolfgang Ueberdiek Brandschutzerziehung für Schulklassen. Dies ist nicht nur lehrreich, sondern auch eine gute Werbung für die Feuerwehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.